Werbung / Die meisten Hautpflegeprodukte heutzutage werben mit einer Lebensdauer von zweieinhalb Jahren oder länger. Die Kosmetikindustrie hat über die Jahre Millionen investiert, um ihre Produkte länger haltbar, wirksamer und reiner zu machen. Während man als Kunde sich natürlich gerne keine Gedanken darum macht, wie lange die eigene Kollektion im Badezimmer eigentlich noch haltbar ist, zieht diese Entwicklung auch Nachteile mit sich. Die meisten Kosmetika beinhalten inzwischen Füller, Farben, Stabilisatoren, Geruchsverstärker und vor allem Konservierungsstoffer – es stellt sich die Frage, ob man diese Stoffe wirklich auf die eigene Haut auftragen möchte.

Die aufstrebende Hautpflegemarke NUORI geht jetzt den entgegengesetzten Weg und betritt den Markt mit einem neuen Ansatz. Die Gründerin Jasmi Bonnén hat sich mit ihren Produkten gegen Haltbarkeit um jeden Preis und stattdessen für frische Produkte entschieden. Unter ihrer Führung wurde 2015 die erste Kollektion der nordischen Marke auf den Markt gebracht und sollte Kunden mit frisch zubereiteten und effizienten Körper- und Gesichtspflegeprodukten überzeugen.

Seit dem Start von NUORI ist die Philosophie der Marke klar auf frische, wirksame Produkte ausgerichtet, die möglichst ohne zusätzliche Inhaltsstoffe auskommen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden in einem Labor in Dänemark alle zwölf Wochen die Produkte in kleinen Chargen neu hergestellt. Die extra verstärkten Verpackungen minimieren den Kontakt der Produkte mit Luft, Licht und Bakterien vor dem ersten Öffnen und während der Benutzung. Dieser Fokus auf Frische hat zwei Vorteile für Kunden: Die Inhaltsstoffe verlieren nicht so schnell an Wirksamkeit über längere Zeit hinweg und die Produkte können in möglichst reiner Form hergestellt werden -100 % frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen.

“Frische Hautpflege ist genauso wichtig wie frische Nahrung – sie ist nahrhafter und hat weniger Zusatzstoffe.”sagt Jasmi Bonnén.

Es gibt natürlich und es gibt 100% natürliche Reinheit

Jasmi Bonnén ist sehr darauf bedacht, welche Zutaten sie verwendet. Von Anfang an war ihre Einstellung, dass ihre Produkte nur mit natürlichen Zutaten hergestellt werden.

“Wir würden niemals die Reinheit unserer Rezepte mit synthetischen und potenziell schädlichen Präparaten gefährden, nur um sie haltbarer zu machen oder eine andere Konsistenz oder Farbe zu erreichen.”Jasmi Bonnén

NUORI bietet momentan acht Gesichts- und fünf Körperpflegeprodukte an, die alle den hohen Standards der Wirksamkeit und Reinheit ihrer Gründerin entsprechen. Die Produkte werden von selektierten Einzelhändlern Europa, Asien und Nordamerika angeboten.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Nuori.