Für die meisten Nutzer von Instagram ist es eine Sekundenentscheidung, ob sie ein Bild posten oder nicht. Der Großteil nutzt das Network, um schöne Momente mit ihren Freunden zu teilen oder Teil eines populären Hashtags zu sein. Jeder genießt es natürlich, wenn ein Bild besonders viele Likes und Kommentare bekommt, aber es ist auch nicht tragisch, falls das mal nicht passiert. Wenn Du diesen Artikel liest, gehörst Du höchstwahrscheinlich nicht zu dieser Mehrheit und hast eine andere Auffassung von Instagram als die meisten. Während Freunde und Bekannte die Profile von Instagram-Stars liken und den Beiträgen und Empfehlungen folgen, möchtest Du selber eine große Followerschaft aufbauen oder bist bereits auf dem besten Wege dahin. Du denkst ständig darüber nach, wann Du deine Bilder am besten hochladen solltest, wie Dein Feed am besten zur Geltung kommt und wie Du mehr Follower bekommst. Instagram macht Spaß, keine Frage, aber da Du erfolgreich sein willst, fängst Du an Dir selber Druck aufzubauen und suchst nach Wegen, um deine Social Media Präsenz zu verbessern. Planoly könnte Dir dabei behilflich sein.

Plane Deinen Instagram Account

Grundsätzlich ist Planoly eine Plattform, die Dir beim Planen deines Instagram Accounts helfen soll. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen können von Planoly profitieren, denn man kann z.B. eine Übersicht seiner letzten Posts (in der Gratisversion die letzten fünf) aufrufen und direkt auf Kommentare antworten. Wer einen guten Kontakt mit seinen Fans aufrecht halten will (das berühmte „Audience Engagement“ will ja gepflegt werden) und sich selbst als Marke etablieren möchte, der hat hier die Möglichkeit, ständig auf dem Laufenden zu sein.

Erfahrene Influencer wissen bereits, wann sie am besten ihre Bilder hochladen, um die größtmögliche Anzahl an Menschen zu erreichen. Aber man hat natürlich nicht immer das perfekte Bild bereit zu diesem Zeitpunkt, weshalb jeder erfolgreiche Instagram-Influencer schnell anfängt, Inhalte im Voraus zu produzieren. Hier setzt Planoly an und hilft seinen Nutzern, indem man Posts vorbereiten und dann abspeichern kann. Wenn dann der Zeitpunkt gekommen ist, erhält man eine Push-Benachrichtigung und postet in Sekundenschnelle seine vorbereiteten Inhalte. Planoly bietet natürlich kein automatisches Posten an, da das Network selbiges untersagt.

Analysiere Deinen eigenen Instagram Account mit Planoly

Durch die Entwicklung gerade in Deutschland in den letzten Jahren hin zum Influencer Marketing hat sich schnell eine Diskussion zu den wichtigsten KPIs (Key Performance Indicators), oder Statistiken, entwickelt, die bei Verhandlungen zwischen Influencern und Unternehmen wichtige Messgrößen sind. Wer also eine Übersicht über seine Kommentare, das Engagement und Regelmäßigkeit seiner Posts hat, kann in Gesprächen besser verhandeln und hat natürlich auch für seine persönliche Entwicklung bessere Daten. Planoly hilft dabei, den eigenen Instagram-Account zu analysieren und die eigene Entwicklung zu verfolgen.

Schließlich hilft die App dabei, den eigenen Feed ansprechend zu gestalten. Per einfachem Drag & Drop kann man seine Bilder neu anordnen und den persönlichen Vorstellungen anpassen, ohne das der Feed hierbei direkt verändert wird. Ist man zufrieden mit dem Ergebnis, passt Planoly das neue Layout direkt in Instagram an.

Falls Du Planoly noch nicht kanntest, lade Dir hier die App für iOS oder Android herunter und probier es doch mal aus. Falls Du schon Erfahrungen gesammelt hast, schreib Deine Meinung in die Kommentare, wir sind gespannt!

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Planoly