In der digitalen Welt nehmen Influencer immer mehr eine tragende Rolle ein. Ein einziges Foto kann heutzutage hunderte, wenn nicht Millionen Follower erreichen und zu zusätzlichen Verkäufen führen – das ist die große Stärke des Influencer Marketings. rewardStyle, ein Startup aus Dallas, hat eine Plattform geschaffen, auf der Influencer und Blogger ihre Inhalte monetarisieren können für all die Einkäufe, zu denen sie ihre Follower inspirieren. rewardStyle hat sich ohne große Probleme als globales Technologieunternehmen etabliert, dass die voranschreitende Verteilung von Einflüssen auf Konsumenten für sich nutzt – mit Angeboten für kanalübergreifendes Marketing weltweit. In unserem Interview mit CEO und Mitbegründerin von rewardStyle und LIKEtoKNOW.it, Amber Venz Box, haben wir die Innovationen diskutiert, auf die Marketingexperten sich verlassen, um heutige Konsumenten zu erreichen. 

rewardStyle wurde im Juni 2011 gegründet. Wie habt ihr es geschafft, Online-Shops von eurem Netzwerk zu überzeugen und wie operiert ihr heute?

Damals in 2011 entdeckte mein damaliger Freund und jetziger Ehemann Baxter ein großes Problem im Bloggermarkt und hatte eine passende Idee, um es zu lösen. Ich habe zu dem Zeitpunkt als Personal Shopper in einem Kaufhaus gearbeitet und mit Provisionen für meine Verkäufe verdient, hatte nebenbei aber auch meinen persönlichen Blog. Wir stellten schnell fest, dass der Service, den ich in meinem Job anbot, derselbe war wie auf meinem Blog – mit dem Unterschied, dass ich keine vergleichbaren Einnahmen erzielte durch die Online-Shops. Damals war es sehr kompliziert für Influencer, in einer ästhetischen und einladenden Art und Weise Brands mit einzubinden und damit Geld zu verdienen – egal ob auf dem eigenen Blog oder Instagram, aber gerade Instagram wurde als unprofitabel angesehen. So kam die Geschäftsidee für rewardStyle und LIKEtoKNOW.it auf.

Das Unternehmen hat inzwischen fast 200 Mitarbeiter in sechs Büros: Dallas, London, New York, San Francisco, Shanghai und São Paulo.

Mit unserer integrierten Lösung verbessert rewardStyle die Beziehungspflege zwischen Influencern und Marken und fügt ein Tracking Element hinzu. Es ist ein Gewinn für alle Beteiligten, wenn der Kunde sich zum Kauf entscheidet. Zur Markteinführung gab es keine vergleichbare Lösung für Einzelhändler, um sich mit erfolgreichen regionalen Influencern zu vernetzen, wir haben also eine Marktlücke besetzt. Wir konnten die bereits bestehende Menge an erstklassigen Influencern mit den Brands vernetzen, über die sie eh schon berichteten und den gegenseitigen Austausch fördern.

rewardStyle hilft dabei, Investments zu rationalisieren und greifbar zu machen, weil wir den Wert von Influencern verstehen und erfolgsabhängig bewerten – damit helfen wir, Brands mit Influencern zu verbinden. Wir sind jetzt ein exklusives, globales Netzwerk mit erstklassigen Influencern, spezialisiert auf Fashion, Beauty und Lifestyle. Wir haben uns als Vorreiter etabliert und sind weltweit bekannt als Marktführer. Durch unsere Bekanntheit werden wir täglich von Brands angesprochen, die verstehen, welchen Wert es hat Teil des rewardStyle Netzwerks zu sein.

rewardStyle hat sich sehr schnell entwickelt. Wieviele Mitarbeiter habt ihr inzwischen?

Wir haben mehr als 200 Mitarbeiter, die in sechs verschiedenen Büros weltweit arbeiten – in Dallas, London, New York, San Francisco, Shanghai und São Paulo. Wir bieten unseren Service in über 20 Sprachen an.

Hat rewardStyle Konkurrenz in Deutschland oder Europa?

Es gibt keine andere Plattform oder Service, die unser sogenanntes „turn-key“ Ökosystem imitieren kann. Mit unserer simplen aber effektiven Mischung aus Produkten, strategischer Beratung und Leistungsdaten bieten wir eine ganzheitliche, optimale Lösung an.

Affiliate Links sind nichts Neues und allgemein akzeptiert in den Staaten. Was ist die größte Herausforderung am deutschen Markt, sind Deutsche schwerer zu überzeugen?

Deutschland ist der zweitstärkste Markt in Europa und wir haben hier eine starke Konsumenten- und Influencerbasis entwickelt, die ergänzt wird durch viele aktive Nutzer unserer neuen App LIKEtoKNOW.it. Laut dem Euro Monitor Report wird der E-Commerce Kleider- und Schuhmarkt voraussichtlich jedes Jahr um 5% wachsen und das bis 2021. Natürlich werden wir mit dieser Entwicklung mitwachsen.

Was sind die Pläne für die nächste Zeit? Hast du Insights für uns?

Wir sind sehr fokussiert auf die App und haben für die nächste Zeit eine Menge ansprechender Features geplant, die  alle auf dem Feedback unserer Kunden basieren.

  • In den letzten Wochen haben wir intuitive App Features integriert, wie den Influencer Search – das ist ein neuer Tab unten rechts in der App, mit dem Konsumenten direkt nach ihren Favoriten suchen können und Produkte direkt von einem Influencer auf LIKEtoKNOW.it kaufen können. Und wir speichern ihre beliebtesten Influencer für sie ab.
  • Dann gibt es jetzt Hashtag Discovery. Hier können Nutzer ab sofort Bilder aus der #LTK Kategorie entdecken!
  • Media Display – Wir haben vor Kurzem innerhalb eines exklusiven Netzwerks Display-Werbung in Europa gestartet. Das ist ein unerschlossener Markt, also ein Alleinstellungsmerkmal für rewardStyle. Hier arbeiten wir mit einer exklusiven Auswahl an handverlesenen Influencern, die eine nachgewiesene Erfolgsbilanz aufweisen und eine hohe Konversionsrate haben, mit der sie besonders attraktiv sind für unsere Einzelhändler. Ein Gewinn für beide Seiten!

rewardStyle

LIKEtoKNOW.it

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und sind Eigentum von rewardStyle.