Mit blonder Mähne und ihrem lässigen Cool-Girl-Look ist die dänische Bloggerin Isabella Thordsen Inspiration für eine ganze Generation. Isabella bloggt nun seit mehr als zehn Jahren und teilt neben ihrer größten Leidenschaft, der Mode, ihre Liebe zu Büchern, Interieur und gutem Essen. Sie mischt Stile nach Lust und Laune und wechselt problemlos vom kompletten Jeans-Look in Creme-Tönen zum Fransenrock. Diesen kombiniert sie dann mit Stiefeln und langen Vintage-Ohrringen sowie einem Vintage Metallica T-Shirt – passend abgestimmt auf den reduzierten schwarz-weißen Minimalismus der Skandinavier. Ihre kleinen schwarzen Tattoos sind ihre dauerhaften Wegbegleiter und ihr Blog ist wahrhaftig ein, mit Bildern gespickter, Tagebucheintrag.

Die Bildsprache ihres Blogs ist auch auf Isabellas Instagram-Account deutlich erkennbar. Ihre Bilder wirken romantisch, verspielt und spiegeln ihren Stil zu 100 Prozent wieder. Mittlerweile hat die 25-jährige Dänin knapp 118.000 Abonnenten und erfreut ihre Follower täglich mit ihren lässigen Vintage Looks, ihrem immer stilsicheren Geschmack bei Mode, Beauty und Interieur sowie ihren persönlichen Erlebnissen.

Gemeinsam mit ihrem Freund Simon und ihrer englischen Bulldogge Pumpkin lebt Isabella in ihrer Heimatstadt Sønderborg in Dänemark. Für ihr Studium ist Isabella damals nach London gezogen und hat anschließend als Stylistin für den größten Fashion-Onlineshop Asos der Insel gearbeitet. Auch den Mann ihrer Träume hat sie in London gefunden und gemeinsam haben sie sich Ende letzten Jahres dazu entschieden, zurück in Isabellas Heimatstadt nach Dänemark zu ziehen.

Mach das, was dich glücklich macht und arbeite hart, um deine Träume und Ziele zu erreichen. Du bist derjenige, der zufrieden sein sollte mit seinen Entscheidungen im Leben. Die Entscheidung, nach Dänemark zu ziehen war eine, die wir nur für uns getroffen haben, um eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Es fühlt sich so richtig an!

Isabella Thordsen | Quelle: isabellathordsen.com.

Zurück in Dänemark widmet sich Isabella in Vollzeit ihrem erfolgreichen Blog und unterstützt ihren Freund Simon, der gelernter Koch ist, bei seinem ersten eigenen Restaurant „Lazy Dog“. Im Herzen von Sønderborg, in dem zweitältesten Gebäude der dänischen Kleinstadt, hat „Lazy Dog“ im Juli zum ersten Mal seine Pforten geöffnet. Neben leckeren Burgern servieren die beiden dort auch Cocktails und leckeren Kaffee und Kuchen.

Im Restaurant sowie zu Hause spiegelt sich Isabellas Liebe zu Vintage Möbeln wieder und in ihrem Kleiderschrank ihre Leidenschaft für Mode und Accessoires. Ihre einfachen Looks wertet Isabella mit besonderen Teilen wie Designerhandtaschen, Vintage Stiefeln oder Sneakern, Lederaccessoires und bestickten Jeansjacken von Independent-Designern auf. Sie verbindet Altes mit Neuem, Vintage mit High Fashion und kreiert so ihren ganz eigenen Stil mit hohem Wiedererkennungswert. Wir werden die romantische Geschichte der hübschen Dänin auf jeden Fall weiter verfolgen und bei unserer nächsten Reise nach Dänemark im „Lazy Dog“ vorbeischauen.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Isabella Thordsen.