Seine Outfits so mühelos zu stylen, als hätte man einfach blind in den Kleiderschrank gegriffen und trotzdem ergänzt sich jedes einzelne Stück – das erscheint oft einfacher, als es in Wirklichkeit ist und vielleicht ist das genau der Trick dabei. Nur wenige beherrschen die Kunst in jedem Kleidungsstück so gut auszusehen, als hätten sie nie was anderes getragen. Nicht jeder traut sich die extravaganten und hochpreisige Designer Marken mit den auf einem Flohmarkt gefunden Stücken zu kombinieren und nur wenigen stehen diese Looks dann auch. Am Wichtigsten ist es jedoch das Ganze dann auch noch so mühelos aussehen zu lassen, als hätte es nicht länger als 5 Minuten gedauert die Outfits zusammenzustellen. Einer der aufstreben Blogger aus der Welt der Männermode, der diese Kür mit einer selbstverständlichen Leichtigkeit beherrscht, ist der aus Los Angeles stammende Fashionista Eric Jess. Beim Scrollen durch seinen Instagram- Kanal kann man schon etwas neidisch werden, denn der ambitionierte Blogger schafft es seine Outfits so einfach und locker zu stylen, dass man das Gefühl bekommt, Eric könnte so ziemlich alles tragen. Jedes Stück macht er zu seinem ganz eigenen Statement Piece, ohne dabei überheblich zu wirken.

Aber bei näherem Betrachten wird schnell klar, dass er nicht einfach nur ein stilbewusster Modeblogger ist. Er gehört zu den jungen und aufstrebenden Millennials, die schon früh ganz genau wussten, was sie wollen. Deshalb möchten wir euch seine Geschichte und seinen unverwechselbaren Modestil etwas näher bringen. Dazu haben wir noch fünf besonders interessante Fakten über Eric Jess herausgefunden, aber lest am Besten selbst.

„Ich bin Eric, nur ein Junge aus LA mit einem Geist, der viel zu alt für mein eigenes Wohl ist und in Stadtlichter, Vintage-Kameras, Cafés, Wörter, das Internet, Leder und Rock ’n‘ Roll verliebt ist.“Eric Jess

Ob es Modeln, Fotografieren, Bloggen oder die Arbeit als Social-Media- und Marketingberater ist, Eric hat viele Talente, doch sein Werdegang war alles andere als geplant. Nur eins wurde schon sehr früh deutlich, Eric wollte sein eigenes Ding machen und sich von den anderen abheben. Ob er der geborene Unternehmer ist, sei dahingestellt aber seine erste eigene Visitenkarten hatte er schon mit 6 Jahren immer dabei. Auch als Jugendlicher war er schon früh mit den Sozialen Medien in Berührung gekommen und so fing er bereits neben der Schule an, als Redakteur für zahlreiche Online-Magazine zu schreiben. Nur kurze Zeit später entschied er sich sein Leben rundum die Uhr per Livestream auf dem damals sehr populären Sender Ustream.tv mit der Öffentlichkeit zu teilen. Auch wenn der Begriff Influencer zu dieser Zeit noch in den Kinderschuhen steckte, fing Eric schon in jungen Jahren an über Tech-Themen zu bloggen und schnell gründete er auch seinen eigenen Youtube Kanal. Als er begann seine ersten Outfits auf seinem Blog zu posten, bekam er nicht nur eine hohe Resonanz, es entwickelte sich auch für ihn zu einer starken Leidenschaft.  So entstand dann auch sein ausschließlich Mode versierter Blog, ein neuer YouTube Kanal und natürlich der zum Theme passende Instagram-Kanal. Er blieb dabei und heute gehört er zu den erfolgreichen Modeblogger Amerikas mit insgesamt über 125.000 Followern.

Seinem Stil ist er durchaus Treu geblieben und seine Kreativität verschaffte ihm viele Jobs in der Modebranche, er arbeitete schon früh für bekannte Modelabels unter anderem als Stylist, als Videofilmer und als Social-Media-Manager. Schnell machte er sich selbständig und seitdem bedient er ein sehr facettenreiches Portfolio, ob als digitaler Berater, Redakteur oder Kurator. Obwohl er von früh an mit den Sozialen Medien und moderner Technologie aufgewachsen ist, beweist der aufstrebende Modeblogger einen Hang zur Nostalgie, welche sich nicht nur in seinem lässigen Looks, sondern auch in seiner Fotografie widerspiegelt. Durch seine Leidenschaft für hochpreisige Designer Labels und dem Mut diese mit seinen Vintage-Stücken und preiswerten Marken zu kombinieren begeistert er Follower und Brands gleichermaßen.

„Ich liebe es mit meinen Outfits zu spielen, aber die Grundlage meines Stils basiert auf soliden Basics, wie zum Beispiel einer einfachen blauen Jeans.“Eric Jess | Quelle: Instagram

Fünf interessante Fakten über Eric Jess.

  • Eric ist hauptsächlich spanischer Herkunft, er hat aber auch irische, deutsche, niederländische und schwedische Vorfahren.
  • Er kann es nicht leiden, wenn Leute ständig auf etwas tippen, es bringt ihn zur Weißglut.
  • Er sagt, dass er nie ins Kino geht, also fragt ihn lieber nicht nach aktuellen Filmen.
  • Als er im Kindergarten war, trug er am liebsten Anzug und Krawatte, wenn seine Eltern ihn ließen.
  • Eric gesteht, dass er alles kauft, was ein stylishes Verpackungsdesign hat, egal ob er es braucht oder nicht.

Der modebewusste Blogger hat bereits mit branchenführenden Marken wie Esprit, All Saints, Calvin Klein, Farfetch, Marriott Hotels, Montblanc und vielen mehr zusammengearbeitet. Er ist nicht nur zu einem jungen Trendsetter herangewachsen, sondern hat auch viel Erfahrung als Social-Media-Spezialist und Kreativberater mit den Schwerpunkten Mode und Lifestyle gesammelt. Besucht ihn am bestem auf seinen Instagram Account oder holt euch Inspiration rund um Männermode und Lifestyle-Themen auf seinem Blog.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Eric Jess.