In der großen, weiten Welt von Social Media gibt es bereits so viele tolle Influencer und Content Creator, dass es nahezu unmöglich scheint ein Teil davon werden zu können. Aber trotzdem gibt es hier und da noch neue Gesichter zu entdecken: Eine davon ist Beauty- und Fashion-Newcomerin Laura Bradshaw. Die 29-jährige Britin hat es geschafft, in den letzten Jahren immer weiter zu wachsen und sich eine treue Leserschaft aufzubauen. Mit ihrem Mann Chris lebt sie in Essex, Großbritannien. Und obwohl sie eigentlich als gelernte Grafikdesignerin für unterschiedliche Magazine arbeitete, hat sie es geschafft nebenbei ihren eigenen Blog aufzuziehen.

Laura Bradshaw

Laura ist nicht unbedingt ein Newcomer im typischen Sinne, da sie mit dem Bloggen bereits vor Jahren begonnen hat. Sie gründete ihren Blog unter dem Namen „Tiny Twist“, bis sie sich 2017 entschied, diesem einen neuen Namen zu geben: Laura Bradshaw. Sie hatte das Gefühl, dass sie aus den Kinderschuhen ihres Blogs herausgewachsen war und ein neuer Name gab ihr indes genau das richtige Gefühl. Als sie mit dem Bloggen anfing, war ihre Lebenssituation noch eine andere. Deshalb passte damals der Name Tiny Twist auch besser, denn es ging vor allem um das Ausgehen am Wochenende, die dazugehörigen Party-Outfits und darum Spaß zu haben. Aber genau wie die Jahre ging auch diese Phase vorbei und es wurde Zeit für einen Relaunch ihres Blogs – einem Blog, der zu einer erwachsen gewordenen, jungen Frau mit Ehemann sowie einem veränderten Leben passte.

Laura Bradshaw

„Mach es mit Leidenschaft oder lass es sein.“LAURA BRADSHAW | Quelle: laurabradshaw.co.uk.

Laura teilt noch immer am liebsten Bilder ihrer Outfits mit ihren Lesern. Allerdings handelt es sich hierbei nicht mehr nur um ein Präsentieren der Kleidung, da sie zu jedem ihrer Posts ihre aktuellen Gedanken teilt. Obwohl sie sich selbst jetzt als erwachsen bezeichnet, ist ihr Look doch vor allem verspielt – sie liebt es verschiedene Farben miteinander zu mischen und probiert sich an immer neuen Kombinationen aus. Zu ihrer Garderobe gehören sowohl minimalistische Stücke als auch Kleider mit floralen Prints sowie bunte Statement-Pieces, wodurch sie eine große Variation an Outfit-Kombinationen erschafft. Und das Beste daran ist: Wir können uns ihre Outfits tatsächlich leisten. Laura liebt es ihre Kleidung bei Asos, Zara, Nasty Gal oder Bershka zu kaufen und verlinkt die einzelnen Stücke, sodass man sie ganz einfach nachkaufen kann.

Laura Bradshaw

Neben ihrer offensichtlichen Leidenschaft für Mode gibt es etwas, dass sie noch mehr liebt: Berets – kleine, französische Hüte. Sie besitzt Berets in jeglichen Ausführungen sowie Farben, die man sich vorstellen kann und hat unterschiedlichste Wege gefunden, wie sie diese stylen kann. Wir wissen nicht woher ihre Liebe für Berets kommt oder wann sie angefangen hat, aber eines ist sicher: es ist eine Liebe fürs Leben.

„Ich habe ein Beret in jeder erdenklichen Farbe. Ich liebe es einfach sie zu tragen!“LAURA BRADSHAW | Quelle: Laura Bradshaw.

Laura Bradshaw

Ein weiteres wichtiges Thema auf ihrem Blog und auf YouTube ist ihre Liebe zu Make-Up und Hair-Styling. Im Gegensatz zu vielen britischen Beauty-Bloggern, die häufig eher auf auffälliges Make-Up setzen, mag Laura es lieber natürlich. Ihr Make-Up ist stets recht dezent – mit einem Eyeliner sowie Mascara betont sie ihre strahlend blauen Augen – und wenn es mal etwas mehr sein soll, reicht ein farbiger Lippenstift schon aus. Da ihr Haar eigentlich sehr glatt sowie ohne Volumen ist, liebt sie es, dieses mit ein paar Wellen eher ‚messy‘ zu stylen. Hierzu gibt es vor allem auf ihrem YouTube Channel viele verschiedene Videos mit Tipps und Tricks.

Abgesehen von ihren Outfit-Inspirationen und Tipps für Haare sowie Make-Up, gibt Laura ihren Lesern auch gerne persönlichere Einblicke in ihr Leben. Das können Ratschläge sein, die sie aus eigenen Erfahrungen heraus gesammelt hat oder Geschichten über ihr Leben – zum Beispiel wie sie ihren Mann kennengelernt hat oder auch wie Instagram ihr Leben beeinflusst. Dieser Mix aus Mode, Beauty sowie ernsthaften Posts ist es, was ihren Blog so spannend macht. Dabei sind alle ihre Texte immer gut geschrieben und tragen einen Funken Humor, sodass es Spaß macht ihr zu folgen. Man erkennt hier ihre langjährige Erfahrung als Redakteurin, außerdem findet sie durch ihren spannenden Schreibstil leicht den Zugang zu ihren Lesern.

„Warte! Das hier ist mein Job! Mein Blog ist praktisch zu meinem virtuellen Kind geworden. Dieses Tagebuch ist weit mehr als ein paar Paragraphen zu etwas, dass ich mag. Es ist persönlich und es ist ganz und gar meins.“LAURA BRADSHAW | Quelle: laurabradshaw.co.uk.

Laura Bradshaw

Eine dieser schönen Geschichten, die sie auf ihrem Blog erzählt, ist die Reihe „Journey to my Husband“. In dieser spricht sie von guten sowie schlechten Dates, sodass man sich fühlt als würde man mit einer guten Freundin quatschen. Ihr einzigartiger Schreibstil macht es uns leicht, uns als Teil ihres Lebens zu fühlen. Wir sind sehr gespannt, welche Geschichten sie noch zu bieten hat und werden ihr weiterhin mit Freude folgen.

 

*aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Laura Bradshaw.