Die Fashionistas dieser Welt runden jedes gute Outfit mit dem richtigen Paar Schuhe ab, wohingegen echte Sneakerheads einen Schritt weiter gehen und das Outfit komplett den Schuhen anpassen. Die Auswahl des richtigen Sneakers ist und bleibt für einen Sneakerhead immer oberste Priorität und hat den größten Einfluss auf den Gesamtlook. Die Anfänge der Sneaker-Bewegung finden sich in den achtziger Jahren mit RUN DMC, die den Adidas Superstar ohne Schnürsenkel legendär machten. Spätestens als dann Michael Jordan seinen ersten eigenen Basketballschuh – den Nike Air Jordan 1 – bekam, wurde der Sneaker-Kult zum Mainstream in der Gesellschaft.

Seitdem ist der Markt für Sportschuhe enorm gewachsen und hat sich zu einem der umsatzstärksten Modemärkte überhaupt entwickelt; große Marken wie Nike, Adidas und New Balance veröffentlichen fast wöchentlich neue und heiß begehrte Exemplare. Der Sneaker hat es inzwischen sogar auf die Laufstege bekannter Fashion Shows gebracht und viele namhafte Modedesigner kreieren ihre eigenen Modelle in Zusammenarbeit mit großen Sneaker-Marken. Jedes Jahr finden überall auf der Welt Sneaker-Messen statt, wo Schuhfetischisten die exklusivsten und begehrtesten Sammlerstücke verkaufen und miteinander tauschen. Die Community ist auch durch Social Media stark gewachsen und so finden sich etliche Blogs und Instagram Accounts im Netz, auf denen Sneakerheads ihre Liebe für Schuhe teilen. Wir haben für euch drei unserer beliebtesten Sneaker-Influencer herausgesucht.

Runnerwally

Schon auf den ersten Blick wird klar, dass der Berliner Sneaker-Fan Michael aka Runnerwally seine Fotografie-Skills über die Jahre perfektioniert hat. Was mit Instagram und einigen Fotos von seiner Sneaker-Sammlung anfing, wurde bald zu einem echten Job. Heute arbeitet Runnerwally als Fotograf und Videofilmer und dokumentiert die Sneaker-Szene für Kunden wie den Berliner Overkill Store. Um mehr über ihn zu erfahren, besucht am besten seine Webseite.

 

Girl on Kicks

Für Sanne Poeze begann alles im Alter von 16 Jahren, als sie ihr erstes limitiertes Paar Nike Air Max 1 ihr Eigen nennen durfte. Nach ihrem Grafikdesign Studium sammelte sie im Einzelhandel beim Nike Store in Amsterdam ihre weiteren Erfahrungen in der Szene. Als für sie nur das Sammeln von Sneakern nicht mehr genug war, startete sie mit ihrem Blog Girl on Kicks durch. Hier präsentiert sie ihren ganz persönlichen Stil und gibt Inspirationen, wie man Sneaker mit einem femininen Look verbinden kann. Über die Jahre perfektionierte Sanne ihr Können im Shooten und Stylen von Editorials, zudem berät sie heute viele Kunden im Sneaker/Streetwear Bereich und in Sachen Social Media.

 

The Shoe Surgeon

Celebrating 50 years #nylite50 #tretorn hand making a pair of @Tretorn Nylite

A post shared by Dominic Chambrone (@theshoesurgeon) on

Dominic Chambrone hatte schon immer eine Leidenschaft für Turnschuhe, doch seine Karriere begann mit einem traditionellen Handwerksberuf als Schuster. Seine klassische Ausbildung trägt maßgeblich dazu bei, dass er die Sneaker-Welt merklich beeinflusst. Heute ist Dominic besser bekannt als The Shoe Surgeon und betreibt ein sehr profitables Unternehmen – denn er hat sich einen Namen mit seinen individuellen und einzigartigen Custom Schuhen gemacht, die bei Kunden und Stars sehr gehyped und beliebt sind. Dominic zerlegt Sneaker in ihre Einzelteile und setzt diese wieder zu kreativen Einzelstücken aus hochwertigen Materialien zusammen. Folgt seinem Account und bestaunt seine individuellen Sneaker-Kreationen.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Das Titelfoto ist urheberrechtlich geschützt und ist Eigentum von Le Buzz GmbH.