Obwohl es sich so anfühlt, als sei Menswear noch nicht richtig in der Öffentlichkeit angekommen, wächst der Markt für Herrenmode stetig weiter und ist dabei, Frauenmode einzuholen. Bestes Beispiel dafür sind die vielen neuen Menswear Blogger, die sich stilbewusst auf ihren eigenen Social Media Kanälen zeigen. Bei dieser Vielfalt ist es manchmal nicht ganz so einfach, immer bei den neuesten Trends auf dem Laufenden zu bleiben. Deswegen haben wir drei unserer Menswear-Favoriten ausgesucht und stellen sie euch vor. Alle drei haben ihren ganz eigenen Stil und drücken ihre Persönlichkeit anders aus, es lohnt sich also!

 

Chris John Millington

Beginnen wir mit Chris John Millington, seines Zeichens Model und Fotograf. Bekannt wurde er 2013, als der Hype um bärtige Männer aufkam – da passte der Schotte mit Bart und Tattoos perfekt rein und so wurde beides schnell zu seinen Markenzeichen. Aber die Zeiten ändern sich und Chris hat sich inzwischen den Bart gestutzt – die Tattoos sind aber natürlich geblieben. Heute bereist er immer noch als Model und Fotograf die Welt und ist seinem Stil weiterhin treu geblieben, inklusive Rock and Roll Einstellung, Lederstiefel und Bikerjacke.

 

Matthew Pike

Mats Stil verbindet die Moderne mit alten Traditionen. Der leidenschaftliche Mode-Enthusiast zeigt sich gerne in traditioneller Arbeiterkleidung aus Großbritannien und verbindet diese mit Stücken japanischer Marken und modernen skandinavischen Schnitten. Wer sich länger mit ihm beschäftigt, findet neben seinem Instagram auch seinen Pinterest Account, für den er über die Jahre erstaunlich viele Follower begeistern konnte. Auch seine Webseite Buckets & Spades ist einen Blick wert, er bloggt hier über die Themen Fashion, Lifestyle und Design. Mat nimmt uns auf seinen Fotoshoots gerne mit in z.B. Cafés, Museen und zu beeindruckenden Gebäuden, die oft als Hintergrund für seine Looks dienen – er beweist immer wieder ein Auge für Design und Architektur und verbindet beides mit seinem Modestil.

 

Blake Scott

Went in for my first Wedding Tux fitting. Can't wait to show y'all! #BlakeScott #RodeoDrive

A post shared by Blake Scott (@blakescott_) on

Zum Abschluss möchten wir euch Blake Scott vorstellen, der laut GQ Magazin einer von fünf „Must-follow“ Instagramern ist. Der Menswear und Lifestyle Blogger lebt in Los Angeles und ist der Experte für Anzüge. Egal ob für schicke oder lockere Anlässe, sein Styling ist immer genau auf den Punkt. Wer mehr von Scott sehen will, kann sich auf the Scott effect noch mehr Inspiration holen, wenn es darum geht, dem eigenen Outfit den letzten Schliff zu geben. Er ist definitiv der adrett gekleidetste aus unserem Three to Follow: Menswear und sollte in eurem Feed nicht fehlen!

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss