Scrollt man durch den Instagram Feed von Patrick Janelle, besser bekannt als A Guy Named Patrick, scheint es auf den ersten Blick, als bestünde sein Leben nur aus Reisen, gutem Essen und Cocktails. Aber je mehr man hinter die Kulissen schaut, desto schneller wird klar, dass hinter dem makellosen und lebenslustigen Blogger eine inspirierende Geschichte voller Hingabe, harter Arbeit sowie Unternehmertum steckt.

Der 35-jährige Instagrammer und Unternehmer hat unsere Herzen mit seinen erfrischend authentischen Inhalten sowie mit seiner inspirierenden Geschichte sofort für sich gewinnen können. Natürlich möchten wir euch diese nicht vorenthalten, also folgt uns auf den Spuren des Lebemanns Patrick Janelle

Aufgewachsen ist Patrick mit zwei Brüdern in Colorado in den USA. Schon immer hatte er eine Leidenschaft für die Natur, aber erst in seiner College-Zeit begann er wirklich ein Teil der Bergkultur in Colorado  für sich zu entdecken. Diese Leidenschaft veranlasste ihn dann auch dazu, nach Aspen zu ziehen, wo er viel Zeit mit dem Snowboarden in den Bergen verbrachte. Aber nachdem Patrick den Schulabschluss in der Tasche hatte, zog es ihn in das sonnige L.A., wo er für einige Jahre lebte. Bald war Patrick aber auf eine neue Veränderung in seinem Leben aus. Er strebte schon früh eine Karriere als Grafikdesigner an, sodass Patrick sich also entschied, einem Jobangebot zu folgen und nach Frankfurt zu gehen. So war er an der Gestaltung verschiedenster Print-Magazine, Buchlayouts sowie Werbeanzeigen beteiligt. 2011 wurde ihm dann eine Stelle als Designer beim renommierten Bon Appétit Magazine in New York angeboten. Und da der Big Apple ihn wahrlich magisch anzog, war der Schritt für ihn eine willkommene Gelegenheit.

„New York. Ich bin hierhergezogen, um Design, Schauspielerei und neue Geschäfte zu verfolgen. Jeden Morgen kann ich es kaum erwarten, den nächsten Schritt zu machen und zu sehen, wohin die Wege mich führen werden.“Patrick Janelle | Quelle: bananarepublic.us

Der Tapetenwechsel sowie die Energie New Yorks hatten einen großen Einfluss auf seinen Lebensstil. Zu dieser Zeit begann er auch seinen Instagram Account ins Leben zu rufen, mit welchem er die Möglichkeit hatte, mit Freunden in Kontakt zu treten. Aber die Plattform diente ihm auch dazu, sein Leben sowie seine alltäglichen Momente zu dokumentieren. Patrick hatte damals wie auch heute eine ausgeprägte Leidenschaft für alles, was optisch ansprechend sowie stilvoll ist. Seine Fotos von einem guten Leben, Essen, Mode sowie dem Reisen bescherten ihm immer mehr Follower. Sein großer Durchbruch kam allerdings erst, als er vom Council of Fashion Designers of America als erster Instagrammer des Jahres 2014 ausgezeichnet wurde. Seine Follower vervierfachten sich daraufhin und bis heute folgen ihm mehr als 400.000 Menschen. Patrick blieb aber stets seinen frühen Anfängen treu, denn für ihn ging es immer darum, authentische Momente seines Lebens zu posten. Auch heute noch fotografiert und bearbeitet er alle seine Aufnahmen mit seinem iPhone. Gerade durch seine konsequente, ehrliche sowie aufgeschlossene Umgangsweise, hat er eine große Fangemeinde für sich gewinnen können. A Guy Named Patrick ist so zu einem authentischen Ort für inspirierende Reisetipps, Restaurantempfehlungen sowie zu einer großartigen Inspirationsquelle für Männermode und allem, was der stilvolle Mann heutzutage braucht, geworden.

„Meine Marke handelt von einem gut kuratierten, aber durchdachten Lebensstil. Jede Aktivität, in die ich involviert bin, hebt eine Facette dieses Lebensstils hervor: Essen, Mode und Reisen. Es ist eine Marke, die aber auch sehr erreichbar ist, denn es geht schließlich um die Suche nach schönen, bedeutsamen Erfahrungen.“Patrick Janelle | Quelle: bananarepublic.us

Nachdem er jahrelange Erfahrungen in der Verlagsbranche als Designer für das Bon Appétit Magazine gesammelt hatte, entschied sich Patrick das Bloggen sowie seine eigenen Projekte  im Fokus weiterzuverfolgen. Zum Beispiel ist er Mitbegründer der Spring Street Social Society, einer Reihe geheimer Pop-up-Events, die exklusive Dinnerpartys in Manhattan organisieren. Und damit nicht genug: Zusammen mit seinen beiden Brüdern gründete er auch The Liquor Cabinet, eine App sowie Webseite mit Drink-Rezepten und Hintergrundgeschichten zu den jeweiligen Cocktails.

Patrick Janelle ist ein echter Lebemann, der es liebt, die schönen Ereignisse aus seinem Leben zu teilen und der mit seinen authentischen Momentaufnahmen immer noch das ursprüngliche Konzept von Instagram verfolgt. Er ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass man mit Hingabe, harter Arbeit sowie Originalität alles erreichen kann. Sich ein gesundes Netzwerk – egal ob on- oder offline – aufzubauen, mit Menschen sowie Marken in Kontakt zu treten und seinem Arbeitsmotto treu zu bleiben, ist genau so ein wichtiger Schlüssel seines Erfolgs. Wir sind mehr als dankbar, dass Patrick uns die Chance gegeben hat, seine Arbeit sowie seine inspirierende Geschichte mit euch zu teilen. Wenn ihr mehr über Patrick erfahren wollt, dann solltet ihr unbedingt seinen erst kürzlich gelaunchten Blog besuchen sowie ihm auf Instagram einen Besuch abstatten.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Patrick Janelle.