In Berlin scheinen viele talentierte Menschen zu leben, denn auch in diesem Monat hat eine Newcomerin aus der deutschen Hauptstadt unser Interesse geweckt. Wir möchten euch unsere Entdeckungen natürlich nicht vorenthalten und so präsentieren wir euch in dieser Kategorie regelmäßig einige aufstrebende Influencer, die wir favorisieren. Es sind Personen, die uns nicht nur inspirieren, sondern von denen wir glauben, dass ihre Kreativität etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Eines dieser Talente ist die hübsche Amelie. Amelie ist in Rumänien geboren, in Italien aufgewachsen und seit letztem Jahr lebt die 24-Jährige in der Modestadt Berlin. Wir wollten mehr über ihre große Leidenschaft – der Mode – erfahren und haben sie kontaktiert.

Stell dich doch erst einmal kurz vor.

Hallo, ich bin Amelie und 24 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Italien, bin aber vor knapp einem Jahr nach Berlin gezogen. Ich habe mich schon früh in die Stadt verliebt und nach meinem Studium habe ich mich dazu entschieden nach Berlin zu ziehen.

Und warum ausgerechnet Berlin?

Meiner Meinung nach ist Berlin aktuell der Ort, an dem man sein muss, wenn man sich für Mode interessiert. Die Branche hier ist offen für neue Einflüsse sowie Kreativität und lässt neue Inspirationen zu.

Wann hast du angefangen dich für Mode zu interessieren?

Ehrlich gesagt kann ich mich noch genau daran erinnern, wie ich meine Oma immer gefragt habe, ob sie Fotos von meinen Outfits machen kann, die ich mir aus dem Kleiderschrank meiner Mutter zusammengestellt habe. Da war ich gerade einmal fünf Jahre alt. Die Mode war schon immer mein Weg, um mich selbst sowie meine Persönlichkeit auszudrücken. Und ich kann mir aktuell nicht vorstellen, in einer anderen Branche zu arbeiten.

Du arbeitest als Digital Brand Strategist. Erzähl uns doch ein bisschen mehr darüber.

Als Digital Brand Strategist helfe ich anderen Firmen dabei, online ihre ganz eigene Identität aufzubauen. In der Praxis bedeutet das: Ich erstelle Inhalte für diverse Labels, um damit ihre Zielgruppe auf den verschiedenen sozialen Netzwerken zu erreichen und probiere vor allem die persönliche Story der Marke dabei mit aufzunehmen. Außerdem habe ich angefangen, mich mit anderen kreativen Menschen zusammenzutun und so zum Beispiel als Stylistin für Musikvideos oder Modeshootings kreative Outfits zusammenzustellen.

Wie sieht denn ein typischer Arbeitsalltag bei dir aus?

Eigentlich gibt es den so nicht, denn jeder Tag ist anders und hängt von meinem jeweiligen Projekt ab, an dem ich zu der Zeit arbeite.

Und wann hast du angefangen deinen eigenen Instagram Account mit Bildern zu füllen?

Angefangen habe ich 2016, aber dass ich mich so richtig mit meinem eigenen Kanal beschäftige, ist auch erst ein Jahr her. Denn mittlerweile stecke ich echt viel Energie sowie Kreativität in mein Profil.

Wo holst du dir deine Inspirationen?

Es ist ein Mix aus dem, was mich jeden Tag umgibt: Von den Leuten, die ich hier in Berlin kennenlerne oder auf der Straße sehe, von der Musik, die ich gerne höre, alten Filmen, die ich mir anschaue und natürlich auch von meinen liebsten Pinterest sowie Instagram Accounts. In letzter Zeit interessiere ich mich auch immer mehr für Kunst, wie z.B. die weiblichen Portraits von Ivan Makarov.

Kannst du uns deine liebsten Instagram Accounts nennen?

Ich liebe die französische Influencerin Jeanne Damas. Ihr Stil und wie sie moderne Mode mit alten Vintage-Teilen kombiniert machen sie einzigartig. Außerdem schaue ich gerne auf dem Account @whowhatwear vorbei, um keinen neuen Trend zu verpassen. Auch den Account von @nycbambi schaue ich mir täglich an. Sie ist eine Modebloggerin aus New York, aber bringt ihren Parisien Look in die Großstadt.

Zuletzt wollen wir noch wissen, welches Teil jede Frau in diesem Sommer im Kleiderschrank haben sollte?

Das absolute Must-have in diesem Sommer ist der Midi-Rock aus einem gepunktetem Stoff. Ich selbst mag die klassische Version mit schwarzen Punkten auf weißem Stoff, aber auch in Farbe sehen die Röcke toll aus.

Amelies einzigartiger Stil sowie die verträumte Mischung aus trendorientierten Outfits und hochwertigen Bildern lässt die junge Rumänin in der Mode- sowie Social-Media-Welt hervorstechen. Ihre Kanäle inspirieren uns und wir sind gespannt, was die modebegeisterte Bloggerin in Zukunft noch geplant hat. Wir werden Amelies Weg auf ihrem Instagram Account sowie ihrem Blog weiterhin verfolgen. Schaut doch auch mal bei ihr vorbei.

 

*aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Amelie und Valentina di Berardino.