Dominique Davis, eine junge zweifache Mutter aus Durham, England, erobert gerade die Social Media Welt – insbesondere Instagram. Bereits seit 2015 veröffentlicht sie Posts auf ihrem Blog und Instagram Account All That Is She, doch nachdem mehrere ihrer Fotos auf dem offiziellen Instagram Account gepostet wurden, rückt sie weiter ins Rampenlicht. Die Reposts zeigen sie mit ihren beiden Töchtern Amelia (10) und Penny (3) und waren allesamt sehr erfolgreich. Das letzte, Mitte Mai gepostete Foto erhielt 1,8 Millionen Likes und mehr als 7.000 Kommentare – was dazu führt, dass ihre Followerzahl täglich um mehrere Tausend Follower steigt. Dank ihrer wunderschönen und einzigartigen Fotos sowie ihrem interessanten Lifestyle wächst ihr Account weiterhin beständig – weswegen wir euch Dominique heute näher vorstellen möchten.

#allthatisthree – eine einzigartige Fotoreihe

Dominique’s bekannteste und mit Abstand beliebteste Fotostrecke auf Instagram ist #allthatissthree. Die Idee zu diesem Fotoprojekt entstand eher zufällig, als Dominique ihrer jüngsten Tochter Penny ein Streifenshirt anzog, das zu ihrem eigenen passte. Kurz darauf stellten sie fest, dass auch die 10-jährige Amelia ein gestreiftes Shirt ausgesucht hatte, ohne zu Wissen, was ihre Mutter und Schwester trugen. So hatten alle drei das gleiche Outfit an. Weil sie es so lustig fanden, haben sie den Moment in einem Foto festgehalten und auf Instagram mit dem Hashtag #allthatisthree, einem Wortspiel des Blognamens All That Is She, gepostet.

Seit dem Erfolg des zufällig entstandenen Fotos, posten sie regelmäßig #allthatisthree Bilder auf Instagram, in welchen sie stets die gleichen Outfits tragen. Neben den zusammenpassenden Outfits, die an sich schon ein schöner Beweis des engen Familienbundes sind, zeigen die Fotos eine sehr glückliche Familie, die viel gemeinsam lacht und sich gegenseitig wertschätzt. Dominique verriet, dass die Fotos mit wenig Zeitaufwand entstehen: „Wenn Kinder in Fotografie involviert sind, muss es für sie Spaß machen […] Wir nennen sie unsere ‚Spaßfotos‘ – wir fotografieren sie für gewöhnlich sonntagmorgens und es dauert maximal fünf Minuten“. (Quelle: Daily Mail UK).

Einzigartige und fantasievolle Fotos

Neben ihrer bekannten Serie postet Dominique allerhand weitere Fotos, die nicht weniger einzigartig und einfallsreich sind, als die #allthatisthree Bilder. Entgegen dem Mainstream der Mommy Blogger sind ihre Fotos nicht sehr farbenfroh – wir sehen viele entsättigte Fotos mit natürlichem Licht und minimalem Setting. Wer sich ihren Feed anschaut, wird eine innere Ruhe spüren; was genau das ist, was Dominique vermitteln möchte, denn Dominique hat einen sehr minimalistischen und doch sehr kreativen Lifestyle gewählt. Keines ihrer Fotos ist überladen, weder in ihrem Haus noch in ihren Fotos gibt es sonderlich viel Krimskrams. Wir lernen einen Frau und ihre Familie kennen, die das entschleunigte Leben lieben, die im Moment leben und gerne Bücher lesen und die sich selbst erlauben, ihre Kreativität zu erforschen.

Neben wunderschönen Fotos spricht Dominique auch viel über ihre positive Denkweise. Sie ist der Überzeugung, dass man sich nicht zu viele Sorgen und Gedanken machen sollte, sondern sich lieber auf die wirklich wichtigen Dinge fokussieren soll. Die Mischung aus ihren faszinierenden Fotos und der Message, die sie übermitteln möchte, bringt uns als Leser dazu, unseren eigenen Lebensstil zu überdenken und zu überlegen, wie wir unser eigenes Leben entschleunigen und unsere kreativen Möglichkeiten ausschöpfen können.

Mornings with kids – look familiar? They don't seem quite as 'good' as they used to be 😉 #WHPgoodmorning

A post shared by Dominique (@allthatisshe) on

Capsule Wardrobe

Passend zu ihrer Message und ihrer Vision eines entschleunigten und minimalistischen Lifestyles, lebt Dominique mit einer „Capsule Wardrobe“ – einer Garderobe, die nur aus einigen wesentlichen Teilen besteht. Das bedeutet, dass sie sich selbst nur eine limitierte Anzahl an Kleidungsstücken erlaubt; in ihrem Fall etwa dreißig Stücke. In einem Interview mit Lines & Current, einer Marke, mit der sie bereits zusammengearbeitet hat, sagt Dominique: „Es gibt keinen Teil am Leben mit einer „Capsule Wardrobe“, den ich nicht genieße. Weniger Wirbel, weniger Unordnung, weniger Stress. Es macht einen riesigen Unterschied, wenn man sein Outfit morgens schnell und einfach auswählen kann.“ (Quelle: Lines & Current).

Das Konzept der „Capsule Wardrobe“ hatte Dominique bereits zugesagt, als sie das erste Mal davon gelesen hatte – doch erst, als die junge Familie vor dem Umzug in ihr neues Haus mehrere Monate bei ihrer Mutter unterkommen musste, beschloss Dominique, es selbst einmal zu probieren. Der begrenzte Platz im Haus ihrer Mutter zwang Dominique dazu, ihre Sachen auszumisten – und dazu gehörte auch ihre Garderobe. Heute ist sie eine richtige Expertin für „Capsule Wardrobes“. Im Januar veröffentlichte sie ihren e-Course ‚How to Build a Capsule Wardrobe – The Complete Guide“, in dem sie anderen hilft, ihr auf dem Weg in ein minimalistisches Leben zu folgen.

Dominique’s Account ist wahrlich einzigartig. Besonders wenn man selbst Kinder hat, wird man daran erinnert, wie schnell diese wachsen und wie wichtig es ist, sich manchmal etwas zu bremsen, im Moment zu leben und ihn zu genießen. Ihre Kanäle inspirieren uns, sich ab und an von Technologien, Videospielen und Smartphones fern zu halten, den Abstand zu genießen und Kinder (und Erwachsene) kreativ und erfinderisch sein zu lassen. All That is She ist ein Account, dem jeder folgen sollte, um sich selbst die schönen und wichtigen Dinge des Lebens ins Gedächtnis zu rufen.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Das Titelbild ist urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Dominique / Allthatisshe