Muss Stil eigentlich immer bestimmten Regeln, Linien und Wegen folgen? Geht es um den roten Faden, um eine Stadt, ein Jahrzehnt oder doch um ein Farbkonzept? Nein, wenn man der 27-jährigen Bloggerin Lisa Fiege glaubt. Auf ihrem Instagram stoßen wir nicht auf einen eintönigen Feed und auch ihr Blog ist voll mit vielen tollen Outfit-Inspirationen sowie Einblicken aus ihrem Leben. Sie mischt Stile nach Lust und Laune und wechselt nahtlos vom Cowboy-Look zum floralen Kleid mit Lederjacke und Boots. Kleine schwarze Tattoos und Trend-Accessoires sind dabei ihre dauerhaften Wegbegleiter. Wenn wir Lisa Fieges Stil in drei Worten beschreiben müssten, würden wir sagen: rockig, lässig, cool.

„Ich habe schon von klein auf gelernt, dass ‚anders sein‘ etwas Gutes ist.“Lisa Fiege.

Ihren Blog hat Lisa gemeinsam mit ihrem Freund vor sechs Jahren gegründet, um ihr großes Interesse an Mode und Fotografie und ein schönes gemeinsames Hobby ausleben zu können. Den Blog als Hauptjob zu betreiben war am Anfang nicht der Plan, dies änderte sich dann mit dem einsetzenden Erfolg. Im Vordergrund stand dabei für die beiden immer die Qualität und Glaubwürdigkeit ihrer Inhalte und so lehnt die Kölnerin viele der eintreffenden Kooperationsanfragen ab, da sie einfach nicht zum Blog-Konzept passen und sie ihren Followern nichts vormachen möchte. Hauptsache nicht mit dem Strom schwimmen, lautet ihre Devise.

„Ich will niemanden beeinflussen, sondern vielmehr inspirieren und vielleicht auch weiterhelfen.“Lisa Fiege.

„Am liebsten shoppe ich Vintage, da man hier einfach die besten Teile findet. Ansonsten besteht der Rest meines Schrankes wohl aus Asos, Topshop und Urban Outfitters Teilen.“Lisa Fiege.

Lisas Stil ist hauptsächlich von Musik inspiriert. Ihren Musikgeschmack hat sie zu 100% von ihrem Papa geerbt, von Dio über Thin Lizzy zu Black Sabbath. Sie probiert sich unheimlich gerne aus und kombiniert verschiedene Stile miteinander – dies führt zu einem wilden Mix aus allem, bleibt aber trotzdem stil– und trendbewusst und geht meist in die rockige Richtung.

Bei Trends setzt die Kölnerin immer gerne auf die Accessoires, weil sie sich am einfachsten in den eigenen Stil integrieren lassen. Dass der Wild West Stil diesen Herbst ganz groß sein wird freut Lisa natürlich sehr, da dies sowieso schon fester Bestandteil ihres persönlichen Stils ist. Aber auch die Farbe Rot und auffällige Schulterdetails sind Trends, auf die sie sich freut.

„Ich habe mich schon total in coole Felltaschen verliebt (Kunstfell versteht sich), diese sind einfach der perfekte Hingucker.“Lisa Fiege.

Wer ständig auf der Suche nach neuen Inspirationen für den eigenen Kleiderschrank ist oder einfach mal etwas völlig Neues ausprobieren möchte, der ist bei Lisa Fiege genau richtig. Trotz ihrer ständig wechselnden Outfits bleibt sie ihrer rockig-coolen Linie treu und begeistert ihre Fans mit immer neuen Ideen.

 

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Lisa Fiege.