Wirft man einen Blick auf den Instagram Account der New Yorker Bloggerin Steffy Kuncman, findet man dort vorrangig zwei Dinge: Ihren immer strahlenden Sohn Hudson und ihre nicht zu übersehende Liebe für Vintage-Kleidung aus den 70er Jahren. Die Fotos der jungen Mutter sind geprägt von Rot- und Orangetönen und haben eine angenehm positive Ausstrahlung. Auf ihrem Lifestyle-Blog teilt Steffy in verschiedenen Style-Kategorien Outfits für jeden Anlass und jede Jahreszeit, aber auch Reisetipps für die USA, Europa und Südafrika. Auch Eindrücke aus ihrem Familienleben, dem täglichen Muttersein sowie ihre persönlichen Gedanken zu aktuellen Themen, die sie beschäftigen, kommen hier nicht zu kurz.

Als Steffy 2011 mit dem Bloggen anfing, arbeitete sie als Community Managerin für eine amerikanische Plattform names letgo, auf der Käufer und Verkäufer die unterschiedlichsten Dinge veräußern und erwerben können. Bereits nach kurzer Zeit entschied Steffy sich dazu, neben dem Bloggen ihrer Leidenschaft zur Mode stärker nachzugehen. Sie kündigte ihren Job, um an einer Modeschule in Miami die Ausbildung zum Visual Merchandiser zu machen und bezahlte ihre Miete, indem sie anfing Vintage-Kleidung zu verkaufen. Auch auf ihrem Blog drehte sich zu diesem Zeitpunkt alles um ihre Liebe zur Vintage-Mode und diese teilte sie regelmäßig mit ihren Lesern.

Erst seit ihrer Schwangerschaft in 2015 schreibt Steffy offen über die oftmals sehr persönlichen Eindrücke aus ihrer Partnerschaft und ihres Familienlebens auf ihrem Blog. 2009 lernte sie ihren Ehemann auf dem College kennen und nachdem sie gemeinsam in Nicaragua und Miami gewohnt haben, entschieden sich beide dazu zurück in Steffys Heimatstadt New York zu ziehen. Dort leben sie nun zusammen mit ihrem mittlerweile einjährigen Sohn Hudson und ihrem kleinen Dackel Claude.

Auch aktuelle Gedanken und Tipps, die sie aufgrund ihrer Schwangerschaft geben kann, sowie Höhen und Tiefen des Mutterseins teilt die 29-Jährige ehrlich mit ihren Lesern und kreiert so eine sehr persönliche Beziehung zu ihnen. Kurz nach der Geburt ihres Sohnes Hudson beschließt Steffy ihren Job als Visual Merchandiser bei J.Crew zu kündigen und fortan komplett für ihr Kind da zu sein und sich auf ihren Blog zu fokussieren.

Was Steffy selbst und ihre unterschiedlichen Kanäle ausmachen, aber auch im Paket so attraktiv für Kooperationspartner werden lässt, ist ihre unglaublich positive Ausstrahlung und die Vielseitigkeit, die sie durch ihre verschiedenen Themen aufzeigt. Mal präsentiert sie ihren Lesern, wie man als Blogger auch an kalten Tagen tolle Fotos shooten kann, dann berichtet sie monatlich über die Entwicklung ihres Sohnes und ein anderes Mal gibt sie Deko-Tipps für ein gemütliches Wohnzimmer. Auch auf ihrem Instagram Account lässt Steffy ihre Follower auf eine unheimlich sympathische Art und Weise an ihrem Leben teilhaben und nutzt Instagram Stories besonders gut zur Interaktion mit ihren Leser. Sie stellt regelmäßig Fragen, geht auf viele Kommentare öffentlich ein und gibt ihren Followern das Gefühl dazuzugehören.

Besonders beeindruckend ist: Auch wenn Steffy so vielseitig ist, zieht sich ihre positive Stimmung, ihr ganz eigener Stil und die Liebe für Vintage durch ihr gesamtes Leben und unterstreicht ihre Authenzität. Die Kanäle von Steffy sind pure Lebensfreude und lassen die Sonne auch an regnerischen Tagen strahlen. Gepaart mit einer glücklichen kleinen Familie, hochwertigem und sehr abwechslungsreichem Content sowie tollen Eindrücken aus dem alltäglichen Leben bietet uns Steffy ein rundes Gesamtpaket.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Steffy Kuncman.