Was bedeutet eigentlich Minimalismus? Ist es zum Beispiel minimalistisch, nur aus einem Rucksack zu leben? Oder aber wenn all sein Hab und Gut in den Kofferraum eines Kleinbusses passt? Vielleicht bedeutet es auch einerseits bewusst auf materielle Dinge zu verzichten, andererseits aber mehr zu reisen und dadurch reicher an Erfahrungen zu werden. Wahrscheinlich hat jeder schon einmal davon geträumt, sich vom Materialismus unseres Alltags frei zu machen und aus der eigenen Komfortzone auszubrechen. Einen bewussteren Lebensstil zu leben und frei zu sein, um die Welt zu bereisen – nur mit den nötigsten Dingen im Gepäck. Doch ist das wirklich so einfach, diesen Traum zu verwirklichen und alles aufzugeben?

Marie Fe und Jake Snow haben sich genau für so ein Leben entschieden und so bereisen sie seit einem Jahr zusammen die schönsten Orte dieser Erde. Stets auf der Suche nach einem abenteuerlichen und ungezwungen Leben. Aber wie hat das Schicksal die Beiden zusammengeführt?

„Das gemeinsame Reisen lehrt einen viel über den Partner. Und das dauert nicht Jahre, sondern nur ein paar Monate.“Marie Fe & Jake Snow | Quelle: Instagram.

Marie Fe und Jake Snow sind auf zwei verschiedenen Kontinenten, weit weg voneinander, aufgewachsen. Jake stammt ursprünglich aus Südaustralien und Marie kommt aus Deutschland. Beide hegten schon immer eine große Leidenschaft für das Reisen und wie das Schicksal dann manchmal so spielt, führte es beide zusammen. Marie reiste damals mit ein paar Freunden durch Thailand, als eine ihrer Freundinnen Maries Handy beim Baden im Wasser verlor. Marie suchte nicht länger nach dem Gerät und ging stattdessen etwas gefrustet an die Strandbar, um sich einen Drink zu bestellen. Wie es der Zufall dann aber so wollte, befand sich Jake zu diesem Zeitpunkt an der gleichen Strandbar und bestellt gerade ein Bier, als er Marie zum ersten Mal sah. Die Beiden kamen ins Gespräch, verstanden sich auf Anhieb gut und verbrachten schöne Tage zusammen in Thailand. Leider trennten sich ihre Wege notgedrungen, denn beiden hatten ihre Weiterreise in verschiedene Länder bereits vorab geplant.

Marie war bereits nach Vietnam weitergereist, doch Jake wusste, er wollte sie um jeden Preis wiedersehen. So gab er einem Unbekannten seinen Pass sowie 200 Dollar in der Hoffnung, der Mann würde ihm innerhalb von ein paar Stunden ein Visum für Vietnam besorgen. Der Plan funktionierte und Jake stieg kurzerhand in einen Bus nach Vietnam, um Marie dort zu überraschen. Sie trafen sich wieder und verbrachten zusammen eine unvergessliche Zeit. Beide hatten nun auch verstanden, dass sie mehr als nur ein Urlaubsflirt verband.

Sie entschieden sich, ihren gemeinsamen Traum von einem ungebundenen und abenteuerreichen Leben wahr werden zu lassen. Von Anfang an vereinte sie die Vision von einem einfachen Leben und sie entschlossen sich, dass sie fortan zusammen die Welt entdecken wollten.

“ Wir haben verstanden, dass die unkomfortabelsten Optionen meistens die Besten sind. Sie zwingen einen sich zu verändern, zu wachsen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.“Marie Fe & Jake Snow | Quelle: Instagram.

Nicht nur das Reisen und ihre Liebe zur Natur ist eine Leidenschaft, die beide teilen. Sie haben sich auch für eine bewusstere Ernährung entschieden, sodass sie seit zwei Jahren ausschließlich auf pflanzlicher Basis kochen und essen. Eine Entscheidung, welche die Beiden bis heute nicht bereuen. Das reiseverrückte Paar lässt uns auf Instagram und YouTube an ihrer Liebe und ihren Reisen teilhaben. Sie zeigen uns, dass sie trotz ihres minimalistischen Lebensstils alles haben was sie benötigen, um glücklich zu sein. Wir hoffen, dass ihre inspirierende Liebesgeschichte ewig besteht, damit wir auch weiterhin viel von Marie & Jake zu sehen bekommen.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Marie Fe & Jake Snow.