Kommt und lernt Abhi kennen! Wir entführen euch heute in die bunte, kulinarische Welt des leidenschaftlichen Kochs und Food-Stylisten Abhishek Dekate. Wir werfen einen Blick in sein Apartment und folgen ihm zu seinen Lieblingsspots in seiner Heimatstadt Toronto. Aber in erster Linie wollen wir euch zeigen, welche köstlichen Gerichte er in seiner Küche zubereitet – denn der aufstrebende Blogger hat uns sofort mit seinen farbenfrohen Food-Kreationen auf seinem Instagram Account begeistert. Doch bevor wir euch seine appetitlichen Rezepte servieren, möchten wir mehr über den vielseitigen Künstler hinter den Töpfen und Pfannen erfahren.

Abhishek wurde in Bhilai, einer kleinen Stadt im nordöstlichen Teil Indiens geboren. Als er noch kein Jahr alt war, zog seine Familie nach Kanada und Abhishek wuchs den größten Teil seiner Jugend in Calgary auf. Seine kulinarische Reise begann bereits in jungen Jahren, denn seine Familie ermutigte ihn schon früh zum Kochen, zum Experimentieren und dazu eigene Geschmäcker zu kreieren. Seine Liebe zum Essen führte ihn an die George Brown Culinary School im Herzen von Toronto. Zu dieser Zeit begann er auch seine Fortschritte beim Kochen zu dokumentieren und er entschied, seine Essenskreationen auf Instagram zu veröffentlichen. Was zunächst nur als Portfolio gedacht war, entwickelte sich schnell zu einer Leidenschaft – er gewährte immer mehr Einblick in sein Leben und begeisterte schnell viele Follower mit seinen bunten sowie lebensfrohen Posts. Nach seinem Abschluss wusste er, dass es für ihn mehr gab als nur in der Küche zu stehen. Abhishek hatte längst seine Affinität für die Fotografie und das Food-Styling entwickelt.

„Für mich müssen Rezepte nicht nur schmackhaft sein, sie sollten auch optisch ansprechend aussehen. Die Food-Fotografie wurde für mich zu einer Art mich auszudrücken – eine Übersetzung meiner Leidenschaft für das Essen sowie für das Anrichten, dass ich durch meine Kamera einfangen kann.“Abhishek Dekate | Quelle: abhishekdekate.com

Doch Abhishek entschied sich wieder die Schulbank zu drücken, um Tourismus und Hotellerie zu studieren, hörte dabei aber nie auf die kulinarische Welt zu erkunden. Abhishek nutzt seinen Instagram Channel und seinen Blog kontinuierlich als Plattform, um seine Kreativität auszuleben. So postet er Ausschnitte aus seinem Leben, von seinen Kochexperimenten, seiner Liebe für die Mode und natürlich von seinen liebsten Café- und Restaurant-Spots.

Mit großen Interesse entwickelt er heute selber Rezepte und kocht sie nach – Abhishek wollte nicht nur durch das Bloggen, sondern auch in der Küche seine eigene Stimme finden. Und eines ist klar, er kocht nach seinem ganz eigenen Stil – er hält sich nicht gern an Regeln oder Standardrezepte. Als kreativer Kopf liebt er es, Rezepten seinen ganz eigenen Touch hinzuzufügen, wie zum Beispiel seinem Rote-Beete-Pilz-Risotto mit Parmesan. Oder wenn es darum geht ein gewisses Risiko in der Küche einzugehen und wie er es nennt „Wild Cooking“ zu betreiben, sprich einfach wild drauf loszukochen. Doch er animiert seine Leser auch zu ganz einfachen und schnellen Rezepten wie seine Toast-Kreationen mit einigen tollen Toppings. Abhishek beweist Kreativität und begeistert mit einfachen und schmackhaften Rezepten. Er verbringt Stunden in der Küche und experimentiert mit verschiedenen Gerichten. Mit der Zeit merkte er auch, dass er seine indischen Wurzeln beim Kochen nicht leugnen kann, denn er liebt es einfach mit verschiedenen Gewürzmischungen zu spielen und seinen eigenen „indischen Touch“ zu allem hinzuzufügen, was er kocht. Und das ist mittlerweile zu seinem Markenzeichen geworden.

BAKED PEARS IN PUFF PASTRY

„Für mich ist ein perfektes Gericht eines, das alle Geschmacksnoten trifft. Es ist wie eine Umami-Geschmacksexplosion im Mund: Es sollte immer ein richtiges Gleichgewicht zwischen herzhaft und süß sowie weich und knusprig herrschen.“Abhishek Dekate | Quelle: abhishekdekate.com

Wenn Abhishek in seiner Küche gerade keine leckeren Mahlzeiten zubereitet, liebt er es die kulinarische Welt Torontos zu erkunden oder in der Stadt nach den besten Restaurants und Kaffeespezialitäten, wie zum Beispiel das „BADDIES“ zu suchen, wo die neuesten Trends wie Chia-Pudding und Matcha-Latte serviert werden. Der modische Blogger ist immer auf der Jagd nach leckeren schmackhaften Erlebnissen, welche er auch stets auf seinem Blog dokumentiert.

Lustige Fakten über Abhishek, die ihr bestimmt noch nicht kanntet:

  • Abhishek hatte früher eine riesige Angst vor Hunden, denn in Indien werden Hunde nur als Wachhunde und nicht als Haustiere gehalten. Doch jetzt kann er einfach nicht genug von Hunden bekommen.
  • Er tanzte neun Jahre lang professionell und spezialisierte sich auf die Tanzstile Bollywood, Jazz, Modern sowie Hip-Hop. Er trat zusammen mit Bollywood-Stars auf einigen der größten Bühnen der Welt auf, einschließlich dem Times Square in New York City.
  • Auf Instagram wird Abhishek ständig gefragt, ob er einen Stylus Pen zum Schreiben in seinen Instagram Stories nutzt. Die Antwort ist nein – Abhishek schreibt alles freihand mit seinem Zeigefinger.
  • Seine Lieblings-Sitcom ist bis heute Friends. Er hat alle Staffeln mehrere Male geschaut und immer wieder sieht er ein oder zwei Episoden vor dem Schlafengehen an.

Abhishek hat viel Zeit und Mühe investiert, um seine Kochkünste weiterzuentwickeln und er hat eine einzigartige Handschrift für alles, was er kreiert: Ob es um sensationelle Gerichte für Familie und Freunde geht oder ob er seine Kreationen mit seiner ganz eigenen Bildsprache in Szene setzt. Er ist zu einem Food- und Lifestyle-Fotografen und zu einem spannenden Influencer für Brands herangewachsen. Seine farbenfrohen Aufnahmen sind schwer zu übersehen und Abhisheks vielseitiger Blog ist definitiv einen Besuch wert, wenn man auf der Suche nach leckeren Inspirationen und schönen Bildern ist. Wir sind mehr als glücklich, dass wir über diesen jungen, talentierten Künstler gestolpert sind und wir hoffen, auch in Zukunft noch mehr von ihm zu hören.

 

*aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Abhishek Dekate.