Als wir vor einiger Zeit die Gelegenheit bekamen, einen Artikel über die äußerst erfolgreiche Autorin und Interieur Designerin Emily Henderson zu schreiben, war es nahezu unmöglich nicht auch über Brady Tolbert zu stolpern. Brady Tolbert arbeitet als Redaktionsleiter für Emilys Designstudio und wir haben uns sofort in seinen Instagram Feed sowie in seinen Blog verliebt. Eines unserer Lieblingsprojekte von ihm war die Dekoration seines eigenen Heims, vor allem die Einrichtung seines Schlafzimmers hat uns sehr beeindruckt. Natürlich wollen wir euch den Einblick in sein Zuhause sowie in seine Arbeit nicht vorenthalten.

Da Brady tagtäglich von wunderschönem Dekor und Interieur umgeben ist, ist es kein Wunder, dass er zu einem leidenschaftlichen Sammler von Vintage- und Designerstücken geworden ist. All diese schönen Dinge, die er über die Jahre auf seinen Streifzügen durch Antiquitätenläden, Secondhandshops und auf Flohmärkten gesammelt hatte, wollte er in seinem neuen Zuhause integrieren – und das wurde für Brady zu einer schwer zu lösenden Aufgabe. Doch er nahm sich dieser Herausforderung an und schuf wahrhaftig einen unvergleichlichen Ort. Einen Ort, der für sich selbst spricht und von seiner einzigartigen Persönlichkeit geprägt ist. Aber werfen wir doch am besten selbst einen Blick in seine Wohnung in Los Angeles.

Bradys Apartment ist zu einem stilvoll, komfortablen und raffiniert eingerichteten Rückzugsort geworden, der durch einen maskulinen Touch besticht. Hier kommt seine vielseitige Sammlung antiker Stücke in jedem Raum zur vollen Geltung. Eine Vielzahl wunderschöner alter Lampen, handgefertigte Kunst und Keramik-Accessoires geben seiner Wohnung den letzten Hauch von Persönlichkeit. Brady beweist, wie man mit einem gekonnten Zusammenspiel aus Vintage und modernen Interieur-Stücken sowie mit ein paar erstaunlich einfachen, aber dennoch wirkungsvollen Handgriffen, Räumlichkeiten ansprechend gestalten kann. Er scheut sich auch nicht vor DIY-Projekten und setzt diese gekonnt um. In dem gesamten Wohnraum finden sich viele Texturen und neutrale Farben wie Grau, Weiß, Creme und Schwarz, welche perfekt mit den goldenen Möbelstücken und Accessoires harmonisieren. Und da wir euch schon einen kurzen Einblick in die schöne Wohnung von Brady Tolbert gegeben haben, wollen wir auch seine Geschichte noch etwas näher betrachten.

„Wenn es um Design geht, sollte man nicht versuchen jemand anderes zu sein, sondern finden, was man selbst liebt, was glücklich macht und was inspiriert und diese Dinge in die eigenen Räume bringen, um  sich selber zu reflektieren und die Persönlichkeit zu unterstreichen.“Brady Tolbert | Quelle: bradytolbert.com

Brady wurde in Utah, USA geboren und ist dort aufgewachsen. Er war schon immer ein kreatives Kind mit einer Leidenschaft für Design und Kunst. Nachdem er die High School abgeschlossen hatte, studierte Brady sowohl Musik mit Hauptfach Violine als auch Architektur. Diese Einflüsse sind immer noch merklich in seiner kreativen Arbeit als Stylist und Innenarchitekt spürbar. Brady arbeitete zunächst als Praktikant bei dem renommierten Architekten Frank Gehry in Washington. Dann wechselte er zu einem Luxus-Designbüro nach Los Angeles. Nach ein paar Jahren und um viele Erfahrungen reicher, stieß er auf ein Stellenangebot, das Emily Henderson auf ihrem Instagram Channel veröffentlicht hatte. Er nutzte seine Chance und bewarb sich auf seinen Traumjob, obwohl er nie mit einer Zusage gerechnet hätte. Doch alles fügte sich perfekt, denn Emily Henderson wollte unbedingt mit ihm zusammen arbeiten. Seit 2014 ist er nun Teil des Emily Henderson Designteams, in dem seine Aufgaben sind, den Blog zu verwalten, sich um die Produktion von Inhalten und Fotoshootings zu kümmern sowie Emily immer wieder in Designprojekten zu unterstützen.

„Im Leben geht es nicht darum, Dinge von einer Checkliste zu streichen – es geht darum, die Reise zu genießen, Fehler zu machen, unordentlich zu werden, auf dem Weg zu lachen und Dinge herauszufinden während sie geschehen.“Brady Tolbert | Quelle: bradytolbert.com

Nebenbei betreibt er seinen eigenen Blog mit vielen großartigen Einrichtungsinspirationen, hilfreichen DIY-Tipps, Impressionen von der Umgestaltung seines eigenen Zuhauses und offenherzigen Geschichten aus seinem täglichen Leben. Wann immer noch Zeit bleibt, streift Brady nach wie vor gern durch Geschäfte für Antiquitäten oder über Flohmärkte, wo er stets auf der Suche nach dem nächsten großen Fund ist. Wenn ihr Brady Tolbert noch nicht auf eurer Liste habt, solltet ihr ihn unbedingt auf seinem Instagram Account und auf seinem Blog besuchen. Es lohnt sich!

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Brady Tolbert.