Im Zeitalter der Digitalisierung, in der alles immer neuer und schneller sein muss, erleben wir häufig eine Art Revival vergangener Tage. Trends, die längst in Vergessenheit geraten sind, erleben ein Comeback. Klassische Fashion-Illustrationen beispielsweise wurden lange Zeit durch die Modefotografie abgelöst, die seit den 60er Jahren in Hochglanzmagazinen weltweit verbreitet wurde. Fashion-Illustrationen kann man definitiv als eine eigene Kunstform bezeichnen, da sie das Metier der Mode mit dem handwerklichen Geschick der Künstler zu ästhetischen Illustrationen verbinden. Wir haben euch bereits die unglaublich talentierte Fashion-Illustratorin Kerri Hess vorgestellt, die durch ihre beeindruckende Kunst bekannt geworden ist und bereits für namhafte Designer gearbeitet hat. Doch sie ist nicht die einzige talentierte Künstlerin, deren Werke wir in den Sozialen Netzwerken bewundern können. Neben bekannten Künstlern wie Hayden Williams oder Holly Nichols, deren Werke eine hohe mediale Aufmerksamkeit erzielen, gibt es weitere großartige Fashion-Illustratoren, die ihr Können über Instagram, Pinterest und Facebook mit der Welt teilen.

Megan Hess

New sketches on the desk today…..

A post shared by Megan Hess (@meganhess_official) on

Die Hess Familie ist zweifelsohne mit wunderbarer Kreativität gesegnet. Wir haben euch bereits die Fashion-Illustratorin Kerri Hess vorgestellt, aber in der Familie gibt es noch eine weitere talentierte Illustratorin – Megan Hess. Ihre Liebe für Illustrationen hatte sie schon früh entdeckt, aber nicht geglaubt, dass dies ein tatsächlicher Job sein könnte, weshalb sie zunächst ein Grafik Design Studium absolvierte. Als Art Director arbeitete sie in unterschiedlichen Agenturen, war damit jedoch nie so richtig glücklich und beschloss es als Künstlerin zu versuchen. Ihren Durchbruch hatte sie, als Candace Bushnell, Autorin der Sex and The City Bücher, sie 2006 bat ihr Cover zu designen. Von da an ging es immer weiter bergauf und sie wurde von großen Designern wie Dior, Fendi, Chanel und Cartier beauftragt. Die Australierin kreiert ihre liebsten Werke einzig und allein mit ihrem Montblanc Füller und schwarzer Tinte. Dadurch entstehen kunstvolle und zugleich ausdrucksstarke Werke, die vor allem in ihrer Schlichtheit überzeugen.

Kelly Smith

Kelly Smith ist die großartige Künstlerin, die hinter dem Namen Birdy & Me steht. Der feine Stil, der unglaubliche Ausdruck und die erstaunliche Charakteristik ihrer Illustrationen zeichnen ihre Arbeit aus. Die Australierin aus Tasmanien hat ein ganz besonderes Gespür dafür, die zu bewerbenen Produkte ihrer Kunden auf wunderschöne Art und Weise festzuhalten. Großes Detailreichtum und eine gleichzeitige Klarheit kann man in ihren Kunstwerken erkennen, die sie auf ihrem Instagram-Account teilt und mit denen sie sich bereits große Aufträge von Designern wie Valentino, Armani oder Maybelline New York gesichert hat. Ihre Werke wurden außerdem in Zeitschriften wie der VOGUE, ELLE und Harper’s Bazaar veröffentlicht, was für Kelly eine unglaubliche Ehre darstellt und sie ihre Arbeit nur umso mehr lieben lässt.

Mats Meyer

Mit einem Pinsel und nur wenigen, gut gewählten Strichen, zaubert die Künstlerin Mats Meyer ihre Fashion-Illustrationen auf das Papier. Die in New York lebende Belgierin startete ihre Karriere ursprünglich als Anwältin, entschloss sich nach ihrem Umzug nach New York jedoch dazu, sich als Künstlerin selbstständig zu machen. Auch wenn sie noch recht neu auf dem Gebiet der Fashion-Illustrationen ist, hat sie mit ihrer Arbeit bereits einige bekannte Designer, wie La Perla oder Giorgio Armani, von sich überzeugen können. Ihre Illustrationen drücken eine wunderschöne Anmut aus und beeindrucken mit ihrem puren, minimalistischen Look. Kein Wunder also, dass ihre Arbeiten bereits bei Vogue, InStyle oder Refinery29 zu sehen waren.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von rawpixel.com on Unsplash