Als wir die Chance bekamen, mehr über die umtriebige Londonerin Hayley Vincent zu erfahren, haben wir diese sofort genutzt. Schnell wurde klar, dass es viel mehr als nur die atemberaubenden Abenteuerfotos von ihr sowie ihrem Freund, dem renommierten Fotografen Jacob Riglin, gibt. Hayleys Reiselust ist sofort ansteckend. Schon seit jungen Jahren ist sie von den vielen verschiedenen Kulturen rund um den Globus und den unterschiedlichen Lebensweisen fasziniert – was sie gekonnt auf ihrem Instagram Channel sowie dem dazugehörigen Blog vermittelt. Längst hat sie sich aus dem Schatten ihres bekannten Lebenspartners abgesetzt und schreibt ihre eigenen, spannenden Geschichten. Und eines ist schon mal sicher: Das Reisefieber hatte sie gepackt, seitdem sie das erste Mal in ein Flugzeug gestiegen war.

Ihre schönen sowie fesselnden Bilder, ihre inspirierenden Reisegeschichten und ihr starkes Bewusstsein für unsere Umwelt haben uns sofort begeistert. Es stand außer Frage – wir mussten mehr über die geborene Reisende herausfinden.

Schon früh hatte Hayley das Glück, die Welt mit ihren eigenen Augen entdecken zu können – so oft es nur ging ist sie mit ihren Eltern verreist. Diese Abenteuerreisen waren nur der Anfang einer Leidenschaft. Ihre ersten Berührungen mit den verschiedenen Kulturen sowie unserem faszinierenden Planeten Erde sollten ihr Leben für immer prägen. Diese Erfahrungen erweckten ihren starken Drang die Welt zu entdecken. Es ist also kein Wunder, dass sie sich schon im Alter von 19 Jahren ganz alleine auf ihren ersten Backpacker-Trip durch Südostasien machte. Für sie eine unvergessliche Zeit, die das Reisefieber nur noch mehr entfachte.

„Mir war aufgefallen, dass nicht viele Leute aus meiner Heimatstadt so viel unterwegs waren wie ich. Und so wollte ich helfen, andere zu inspirieren sowie den Menschen einen Ruck zu geben, zu reisen und die Welt zu sehen. Ich hoffe, dass ich das durch meinen Blog vermitteln kann.“ Hayley Vincent | Source: hayleyvincent.com

Und das nächste Abenteuer sollte nicht lange auf Hayley warten, denn sie entschied sich schon kurz darauf, ihrer Heimatstadt London den Rücken zu kehren. Sie plante ihren ersten großen Umzug nach Neuseeland, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Es war in der Tat nicht die einfachste Entscheidung, ihre Familie sowie ihre Freunde zurückzulassen. Auch ein neues Abenteuer ohne einen wirklichen Zukunftsplan zu beginnen, machte Hayley von Anfang an Sorgen. Aber schon kurz nach ihrer Ankunft in der Ungewissheit verliebte sie sich in ihr neues Zuhause. Hayley war wirklich fasziniert von der Schönheit sowie der unwirklichen Landschaft Neuseelands. Diese einzigartige Insel wird immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen einnehmen.

„Von atemberaubenden Landschaften über traumhafte Strände bis zu eisigen Gletschern – ich weiß ehrlich nicht, wie dieses Land noch besser werden kann! Ich liebe es zu wandern, es ist perfekt für mich. Es gibt viele Bergketten, die jedes Mal mit einer anderen, unglaublichen Aussicht auf einen warten.“ Hayley Vincent | Quelle: hayleyvincent.com

Hayley und Jacob sind ein Paar seit sie sich in der High School mit 16 Jahren kennengelernt haben. Ihre Beziehung wuchs im Laufe der Jahre stetig weiter, beide teilten von Anfang an die gleiche Leidenschaft für das Reisen sowie für das Entdecken neuer und exotischer Orte. Hayley war schon immer stark beeindruckt, wie hart Jacob an seiner Karriere arbeitete – was ihn schlussendlich auch zu einem der besten Reisefotografen macht. Hayley hat ihn von Anfang an unterstützt, seitdem er zum ersten Mal eine Kamera in die Hand genommen hat. Noch immer ist er ihre größte Inspiration, was sie noch mehr darin bestärkt, ihren Traum zu leben.

Was steht auf Hayleys Bucketlist?

  • Sie hat sich fest vorgenommen, eine neue Sprache zu lernen, da sie nur Englisch spricht.
  • Sie will endlich eine Lizenz zur Fallschirmspringerin machen.
  • Hayley ist es wichtig, mehr Einfluss auf das Bewusstsein für den globalen Wandel zu nehmen. Sie ist davon überzeugt, dass wir alle dafür verantwortlich sind, was unserem Planeten Erde bis heute angetan wurde. Ihrer Meinung nach müssen wir sicherstellen, dass wir das wieder in Ordnung bringen.

Es ist eigentlich kein Wunder, dass das graue sowie regnerische London Hayley nicht lange halten konnte. Und so beschlossen Hayley und Jacob nach Bali zu ziehen. Da für die beiden das Reisen mittlerweile zu einem Vollzeitjob geworden ist, war dies der einfachste Weg, um auf der anderen Seite der Welt sein zu können. Bali ist der perfekte Ort für das reisende Duo, um sich von dort aus auf ihre nächsten Projekte zu konzentrieren. So können wir spannende Workshops an verschiedenen, coolen Orte sowie einen YouTube Channel erwarten. Hayley plant zudem verstärkt freiwillige und humanitäre Arbeit zu leisten, um unseren Planeten zu einem besseren Ort zu machen. Auch in Zukunft werden wir Hayleys Reisen sowie ihre Abenteuergeschichten weiter verfolgen. Sollte euch also das Reisefieber noch nicht gepackt haben, dann schaut doch einfach mal auf ihrem Instagram-Kanal vorbei oder stattet ihrem Blog einen Besuch ab.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Hayley Vincent.