Dieses Mal möchten wir euch nach Bilbao, der wunderschönen und historischen Hauptstadt des Baskenlandes Spaniens, entführen. Jedoch wollen wir nicht Frank Gehrys architektonisches Meisterwerk – das Guggenheim-Museum – bestaunen, vielmehr möchten wir euch auf eine kulinarische Reise mitnehmen. In unserem heutigen Beitrag erfahrt ihr mehr über die neue baskische Küche der talentierten Food-Fotografin sowie Geschichtenerzählerin Laura Arias. Besser bekannt ist Laura auf Instagram als Laura Because.

Wir waren sofort fasziniert von Lauras zurückhaltender, natürlichen und frischen Art zu kochen. Also folgt uns auf dem Weg, die köstliche Welt der leidenschaftlichen Feinschmeckerin zu entdecken.

Schon als Kind liebte Laura die berühmte spanische Kochsendung „Con las manos en la masa“, was soviel bedeutet wie „auf frischer Tat ertappt“. So begann Lauras Story, denn sie verliebte sich in die Gerichte, welche die damalige TV-Moderatorin Elena Santonja kochte. Es war etwas ganz Neues und Anderes als das, was zuhause bei ihrer Familie auf den Tisch kam. Dennoch sollte die einfache, traditionelle sowie lokal, baskische Art zu kochen einen großen Einfluss auf Lauras spätere Rezepte haben.

Was schon in jungen Jahren als Leidenschaft begann, entwickelte sich jedoch nicht zu einer mutmaßlichen Karriere als Starköchin. Lauras Karriereweg führte sie in eine ganz andere Richtung, denn nach dem Informatikstudium wurde sie schließlich IT-Ingenieurin. Kochen war zwar eine Leidenschaft, welche sie aber eher nebenbei verfolgte. Als sie dann ihren Mann kennenlernte und heiratete, stellte sich schnell heraus, dass das Kochen mit ihrem Mann eine Herausforderung war – und das lag vor allem an seinem exquisiten Geschmack. Für Laura war es so, als stünde man mit einem Michelin-Stern-Kochinspektor in der Küche. Vielleicht fühlte sie sich dadurch angespornt und motiviert, ihre Kochkünste zu verbessern sowie ihre eigenen Rezepte zu kreieren. Ihr Interesse am Kochen begann auf jeden Fall im Laufe der Jahre stetig zu wachsen und täglich neue, appetitliche sowie gesunde Gerichte zu kreieren, wurde zu einer neuen Leidenschaft von ihr.

„Ich folge keiner speziellen Diät, aber ich denke, dass es beim Kochen wichtig ist, frische sowie hochwertige Produkte zu verwenden und mit so wenig Zucker wie möglich auszukommen.“Laura Arias

Auch ihre Familie begann zu wachsen und während ihre beiden Töchter größer wurden, wuchs parallel auch ihre Leidenschaft für das Kochen. Es entwickelte sich zu einem wunderbaren Hobby, das ihr sogar dabei half, sich nach einem stressigen Arbeitstag zu entspannen. Ihre Familie liebte die Gerichte, die sie für sie kochte. Ihre einfachen sowie köstlichen Speisen brachten die ganze Familie täglich zusammen an einen Tisch. Dass sie ihre Familie mit ihren Kreationen aus der Küche glücklich machen konnte, gab Laura das Selbstvertrauen, ihre Rezepte mit dem Rest der Welt zu teilen. So startete sie 2013 ihren eigenen Blog sowie Instagram-Kanal. Dadurch wurde auch die Fotografie eine große Leidenschaft und zusammen mit ihren Rezepten, fand sie Freude daran ihre eigenen Inhalte zu erstellen.

„Meine Fotografien und meine Geschichten sind ein Teil meines Lebens, sie sind echt, authentisch, wunderschön, unvollkommen … sie gehören mir, sie tragen meinen eigenen Stil.“Laura Arias

Im Laufe der Jahre fing Laura an, als Fotografin, Food-Stylistin sowie Rezeptentwicklerin für verschiedene Marken und Unternehmen in den Bereichen Food, Haushalt sowie Dekoration zu arbeiten. Ihr Blog gewann eine wichtige Auszeichnung des spanischen Fernsehsenders Canal Cocina, der sich auf das Kochen spezialisiert hat. Ihre Rezepte zeichnen sich vor allem durch ihren appetitlichen Einsatz von frischen sowie hochwertigen Produkten aus. Mit ihren einfachen und traditionellen Gerichten, die sie in einer schönen sowie leckeren Art und Weise präsentiert, hat Laura uns in ihre geschmackvolle Welt entführt. Wir hoffen, dass ihr die kulinarische Reise mit Laura Because genauso genossen habt wie wir. Folgt ihrem Instagram-Kanal für mehr köstliche Essensinspirationen und besucht ihren Blog, um ihre Fotografien, Geschichten sowie leckeren Rezepte zu entdecken.

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Laura Arias.