Von malerischen Fischerdörfern und historischen Altstädten über kulinarische Köstlichkeiten sowie traumhafte Hotelsuiten – Francesco Innocenti und Andrea Tamburrini haben auf dieser Welt schon so ziemlich alles gesehen sowie gekostet und doch gibt es für das Power-Duo aus Italien noch so viel mehr zu entdecken. Die beiden Freunde teilen eine unbändige Leidenschaft für das Reisen und haben ihren Traum wahr werden lassen – sie haben sich aufgemacht, um die Welt im Sinne des Geschmacks zu bereisen. Da kann schon etwas Neid aufkommen, doch die beiden stets gut gestylten Blogger arbeiten hart daran, ihren Traum leben zu können.

Wir haben versucht mit den beiden modebewussten Globetrottern Schritt zu halten und sie ein kleines Stück auf ihren Reisen begleitet. Wir sind ihnen zu den aufregendsten Orten gefolgt – in ihr Heimatland Italien sowie in die kulinarische, weite Welt hinaus. Und wir haben mehr über die Anfänge ihrer Karriere erfahren dürfen, aber lest am besten selbst…

Francesco Innocenti

Francesco Innocenti ist in Bergamo, Italien, geboren sowie aufgewachsen. Sein Studium hat er im Jahr 2015 an der juristischen Fakultät in Mailand abgeschlossen. Kaum im Job verbrachte er schnell viel Zeit im Büro und der tägliche 9-to-5-Job hatte ihn fest im Griff. Es dauerte nicht lange bis ihm klar wurde, dass es für ihn da draußen mehr zu entdecken geben musste. Er entschied sich also Anzug und Krawatte gegen Kamera sowie einen Rucksack voller Träume einzutauschen. Das Reisen war schon lange eine seiner großen Leidenschaften und er hegte ebenso lange schon den Wunsch die Welt, die da draußen auf ihn wartete, zu erkunden.

Zudem war das Fotografieren für Francesco seither ein kreatives Mittel, um sich auszudrücken. In Verbindung mit seiner Liebe zum Essen sowie zum Reisen fing er an, seine Abenteuer auf Instagram zu dokumentieren und zu teilen. In nur zwei Jahren gelang es ihm so, eine große Fangemeinde aufzubauen. Mit seiner klaren Ästhetik und seinem internationalen Lifestyle konnte Francesco schnell zahlreiche hochwertige Marken aus der Reise-, Lifestyle- sowie Lebensmittelbranche für sich gewinnen und sich so mit der Zeit seinen Traum von einem selbständigen sowie unabhängigen Leben auf Reisen verwirklichen.

„Nachdem ich meinen Job im Jahr 2016 gekündigt hatte, trat ich eine Reise ins Ungewisse an. Es war nicht immer einfach und ich habe mich am Anfang immer wieder selbst infrage gestellt. Aber das Streben nach Glück ist von vielen Herausforderungen und Überraschungen gepflastert.“ Francesco Innocenti | Quelle: Instagram.

Andrea Tamburrini

Man könnte sagen, dass Andrea Tamburrinis Heimatstadt Mailand ist – geboren wurde er jedoch in Neapel. Seine Familie zog mit ihm nach Mailand, als er ungefähr ein Jahr alt war. Andrea hatte schon lange den Drang danach, die Welt zu erkunden und seine Familie unterstützte ihn schon früh darin seine Träume zu verwirklichen. Er begann zunächst ein Studium an der IULM in Mailand – einer privaten Universität, die sich auf Sprachen sowie Kommunikation spezialisiert hat. Allerdings merkte er schnell, dass es nicht das richtige für ihn war, die Schulbank zu drücken.

Als er Instagram entdeckte und anfing, Fotos von seinem täglichen Leben in Mailand, insbesondere aber von seiner Liebe zum Essen sowie von seinen Reisen zu posten, begann auch seine Leidenschaft für die Fotografie zu wachsen. Und auch seine Follower sind dabei stetig mehr geworden. Was zunächst nur eine Art Hobby war, wurde für ihn bald zu einem echten Job. Andrea liebt es, immer neue sowie exotische Orte zu entdecken. Mit seiner Kamera, die er stets bei sich trägt, schlendert er am liebsten durch malerische und verwinkelte Gassen kleiner Fischerdörfer. Ob wunderschöne Sonnenuntergänge oder der Brunch in einem gemütlichen Café – Andrea genießt das Leben in vollen Zügen und hat es sich ermöglicht, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

„Ich könnte nicht dankbarer sein für all die erstaunlichen Erfahrungen, die ich gemacht habe, all die fantastischen Menschen, die ich auf meinem Weg getroffen habe und all die Erinnerungen, die ich in nur 365 Tagen sammeln konnte.“ Andrea Tamburrini | Quelle: Instagram.

Das reiselustige Duo erkundet nun seit fast sieben Jahren zusammen die Welt. Sie teilen nicht nur eine unersättliche Leidenschaft für Mode, Abenteuer, köstliches Essen sowie die Fotografie, sie haben auch begonnen, ihre erstaunlichen Geschichten auf ihrem gerade erst gestarteten Blog zu teilen.

„Wir hatten das Gefühl, dass Instagram nicht ausreichte, um all unsere Geschichten zu erzählen und so viel zu teilen, wie wir wollten. Deshalb hatten wir das Bedürfnis, uns unseren eigenen persönlichen Raum zu schaffen sowie unseren Lesern einen tieferen Einblick in unser Leben zu gewähren.“ Francesco Innocenti & Andrea Tamburrini | Quelle: Andyjam.com

Von entlegenden Urlaubsorten sowie hektischen Großstädten über endlos lange Strände bis hin zu historischen Altstädten – Andrea und Francesco haben bereits einige der schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt gesehen. Mit ihren fesselnden Geschichten und ihrer mitreißenden Reisefotografie haben die beiden einen bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen. Wenn euch diese kurze Reise mit Andrea Tamburrini und Francesco Innocenti genauso gefallen hat wie uns, dann besucht die beiden doch am besten auf ihrem Blog und folgt ihnen auf Instagram.

Francesco Innocentis Social Channels

 

Andrea Tamburrinis Social Channels

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss

Copyright: Copyright: Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Francesco Innocenti & Andrea Tamburrini.