Fotorahmen selbst basteln, Topflappen stricken oder Vasen besprühen – solche kleinen Do It Yourself Projekte mögen zwar schön sein, aber für Vintage Revivals Bloggerin Mandi Gubler ist das eine Nummer zu klein. Ihre DIY-Arbeiten spielen in einer ganz anderen Liga, denn sie verwandelt nicht nur Räume, sondern ganze Häuser in neue Schmuckstücke. Worauf sie dabei achtet und woran sie privat gerade arbeitet, das erzählen wir euch heute etwas genauer.

Dudes. I scrounged up every single fact about my in-laws new kitchen I could find! If you want deets, I've got them allll on the blog today!

A post shared by Mandi Gubler | Fearless DIYer (@vintagerevivals) on

Die zweifache Mutter wohnt mit ihren Kindern Ivie und Dylan, ihrem Mann Courtney und ihrem Boston Terrier Wallace im US-Bundesstaat Utah. Verfolgt man auf ihrem Instagram-Kanal oder auf ihrem Blog ihre Projekte, so ist man sich schnell sicher: In Utah muss es die schönsten Häuser geben. Denn wo Mandi angepackt hat, hinterlässt sie wunderschön designte Räume, die stets sehr unterschiedlich gestaltet sind. Mandi ist davon überzeugt, dass ein Raum keinen Trends folgen sollte, sondern zur Persönlichkeit der Bewohner passen muss. Entsprechend haben alle ihre Raumverwandlungen eindeutig zum Besitzer passende Charakteristika.

Zu Mandis Projekten zählen dabei neben normalen Wohnhäusern und -räumen auch ungewöhnlichere Objekte, wie zum Beispiel ein alter Camper oder ihr für den Eigengebrauch erworbenes altes Warenhaus, welches sie derzeit renoviert. Mandi hat dabei einen Vorteil: Sie bezeichnet sich selbst als furchtlos und geht so jedes neue Projekt mit Elan an und findet für jedes noch so große Problem eine Lösung – sei es in den Projekten ihrer Kunden oder in ihrem privaten Heim. Auf ihrem Blog teilt sie dann nicht nur das Ergebnis, sondern auch die einzelnen Schritte, die sie dabei durchlaufen ist. So kann jeder umgestaltete Raum auch als Vorlage für ihre Leser dienen, die die Ideen bei sich selbst umsetzen möchten.

Wir lernen dabei nach welchen Kriterien sie Wandfarben wählt und wie man für mehr Licht in Räumen sorgt, aber auch wie man Stern-Böden in Wohnwägen verlegt und mit maroden Baustrukturen arbeitet. Bei alledem ist Mandi besonders deswegen so beliebt, weil ihre Projekte auch für den kleinen Geldbeutel gestaltbar sind. Eine ihrer Verwandlungen – die Umgestaltung eines alten Badezimmers – hat nur 939$ gekostet und ist damit eine Renovierung, die sich auch Leser mit einem kleinen Budget leisten können.

Durch die Dokumentation ihrer Projekte in einzelnen Schritten auf dem Blog hat Mandi sich gleich zwei Einnahmequellen geschaffen: Einerseits ist ihr Job die Umgestaltung der Räumlichkeiten – durch ihre Plattformen bieten sich ihr aber im gleichen Rahmen auch noch Möglichkeiten zur Kooperation mit Baumärkten, Anbietern von Baustoffen oder Herstellern von Möbeln oder Wandfarben. Zusätzlich hat Mandi auf ihrer Website einen eigenen Shop eingerichtet, auf dem sie neben Prints und kleinerer Inneneinrichtung ein besonderes Augenmerk auf den Vertrieb von Letterboards gelegt hat.

Und was sie nicht neu kauft, wird neu gemacht. Eine ihrer größten Leidenschaften ist es, Second Hand Möbelstücke zu kaufen und diesen neues Leben einzuhauchen – womit ein Raum auch wieder mehr Persönlichkeit bekommt, was Mandi sehr wichtig ist. Gerade auf der Diy-DIY-affinen Plattform Pinterest ist Mandi deswegen ebenfalls sehr beliebt. Egal, ob Bad, Küche, Kinderzimmer oder ihr eigenes Mammutprojekt „The Merc“, die Grundrenovierung ihres alten, kommerziellen Warenhauses: Mandis Arbeiten sind eine Freude – sowohl für die, die nur zuschauen möchten als auch für diejenigen, die sich die Projekte dank Mandis Anleitungen und genauen Quellenangaben selbst zutrauen.

New hashtag takeover!! #letsmeet I'll start. I'm Mandi Gubler, DIY queen and creative tornado at Vintage Revivals. I have 3 so-so kids (jk they're pretty great) and an awesome husband that is equal parts sexy, patient, and handy. 🛠💯 My blog Vintage Revivals is all about fearless DIY and epic projects on a budget. I've been blogging for almost 6 years (dude, that's like before Pinterest 👵🏼) and can't believe that I'm blessed enough to get to do what I love day in and day out. 4 things: 1. My house never looks like it does on the blog IRL. 2. If I could only ever shop in one store for the rest of my life it would hands down be the thrift store. 3. I would so much rather talk on the phone than text. 4. I sign my blog posts "love your guts" but I never say it in real life. Like ever. Ok now it's your turn! Use the #letsmeet so we can stop being strangers about life! 😉 Or if you're private and still want to introduce yourself, the comment section is all yours!

A post shared by Mandi Gubler | Fearless DIYer (@vintagerevivals) on

Ihr habt auch Lust bekommen, euer Zuhause umzugestalten? Dann ab zu Vintage Revivals für die richtige Dosis an Inspiration!

 

*Aktuelle Zahlen zum Redaktionsschluss