In ein paar Tagen ist wieder Valentinstag und man fragt sich, wie man den Partner am besten überraschen kann. Ein gemeinsamer Urlaub nach Paris in die Stadt der Liebe, mit einer romantischen Bootstour auf der Seine und einem köstlichen Dinner in einem kleinen, französischen Lokal klingt doch toll, oder? Träume können natürlich in Erfüllung gehen, aber oft holt uns der Alltag doch schneller wieder ein als geplant und wir müssen feststellen, dass für romantische Zweisamkeit oft nicht immer genug Zeit vorhanden ist. Trotzdem finden wir, dass der Valentinstag eine gute Entschuldigung dafür ist, sich und seinem Liebsten eine kleine Auszeit zu gönnen – und wenn es „nur“ ein romantische Essen ist.

Letztendlich geht es nicht darum den Valentinstag zu feiern, viel wichtiger ist doch, dass man gemeinsam Zeit verbringt und es wertzuschätzen weiß, was man aneinander hat. Als süße Überraschung kann man da zum Beispiel ein leckeres Dessert zaubern, das von der Farbe der Liebe, der Farbe des Valentinstages inspiriert ist – die Farbe rot. Es gibt eine Vielzahl an wahren Koch- und Backkünstlern, die euch Inspirationen für süße Desserts geben und mit denen ihr eure Liebsten zum Valentinstag überraschen könnt. In unserer heutigen „Weekly Dose of Inspiration“ zeigen wir euch daher einige süße Speisen zum Vernaschen, die ganz einfach nachzumachen sind.

Dear panna cotta I want you back so much!

A post shared by Agnieszka Pałtynowicz (@apaltynowicz) on

Raspberry cheesecake bars with white chocolate it is🙏 all vegan and creamy of course! I made these babies on monday as my mum came and visited me on Tuesday ☺ This morning I already got a full body workout done and right now I am about to have dinner. I always put my phone in the locker during my workouts as I am much more focused and faster done as well! What about you? Do you prefer having your phone on you in the gym? 📱happy thursday everyone❣ // Dieses Dessert habe ich am Montag gemacht, weil meine Mutter mich am Dienstag besucht hat☺Himbeer-Cheesecakes mit weißer Schokolade 🙏super cremig und natürlich vegan! Heute morgen war ich schon trainieren und habe mein Ganzkörperworkout erledigt, jetzt gibt's gleich Abendessen. Während meines Trainings lasse ich mein Handy immer im Schließfach – dadurch bin ich einfach konzentrierter und auch schneller! Was ist mit euch? Nehmt ihr das Handy lieber mit? 📱einen schönen Donnerstag euch❣

A post shared by Tanith (@sheloveseating) on

 

Copyright: Das Headerbild ist urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Nicola / mari.linni